Quelle: Tanjug | Sonntag, 02.06.2019.| 23:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Direkte Fluglinie Nis-Salzburg ab 2. August 2019

(FotoMy Good Images/shutterstock.com)
Ab dem 2. August 2019 wird eine regelmäßige Direktverbindung zwischen den Flughäfen in Salzburg und Niš eingerichtet, erklärte die Geschäftsführerin des Salzburger Flughafens W. A. ​​Mozart, Bettina Ganghofer, für Tanjug.

Ganghofer, der Serbien im Rahmen der Delegation von 20 Honorarkonsuln aus dem Land Salzburg besucht, ist der Ansicht, dass die Verbindung der beiden Regionen für die Entwicklung der Flughäfen selbst und der Regionen sehr wichtig ist.

- In Salzburg und in seiner Umgebung gibt es eine große serbische Gemeinde, und es gibt auch diejenigen, die sich für Serbien und seine Entwicklung interessieren, da es sich der Europäischen Union annähert. Diese Verbindung ist ein sehr interessantes Projekt, über das wir uns sehr freuen - betonte Bettina Ganghofer.

Sie sagte, dass alle schon lange daran gearbeitet hätten, diese direkte Verbindung zwischen den beiden Regionalflughäfen herzustellen, und dass die Flüge das ganze Jahr über zweimal pro Woche durchgeführt werden sollten.

- Auf diese Weise können wir die Bedürfnisse der Passagiere in der Winter- und Sommerreisesaison erfüllen, damit sie ihre Freunde und Familie besuchen oder Geschäftskontakte knüpfen können. Die Verbindung der beiden Regionalflughäfen ist für die Entwicklung beider Flughäfen von großer Bedeutung - so Bettina Ganghofer.

Der Regionalflughafen in Salzburg bedient jährlich 1,9 Millionen Passagiere und ist der zweitgrößte internationale Flughafen in Österreich. Der Flughafen hat eine Fläche von 175 ha und gehört der Stadt Salzburg (25%) und dem Land Salzburg (75%).

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.