Quelle: Tanjug | Montag, 27.05.2019.| 00:33
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bau der Schnellstraße Sabac-Loznica soll in Kürze beginnen

Illustration (FotoBlazej Lyjak/shutterstock.com)

Der Bau der Schnellstraße zwischen Sabac und Loznica soll bald beginnen, sagte die serbische Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur, Zorana Mihajlovic, nach einem Treffen mit dem Leiter des Bezirks Macva, Vladan Krasavac, und dem Präsidenten der Majur-Gemeinde, Ivan Neskovic.

Diese Investition wird mit einem Darlehen von 210 Mio. EUR finanziert. Investor ist das öffentliche Unternehmen Putevi Srbije, das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der aserbaidschanischen Firma Azvirt durchgeführt. Die Arbeiten sollen im August oder September mit dem Bau einer Brücke über die Save in Sabac beginnen.

- Wir hoffen, in zweieinhalb Jahren eine Schnellstraße zu bekommen - sagte Mihajlovic und betonte, dass sie Majur passieren würde, wodurch die Anwohner direkten Zugang zur Strecke erhalten würden.

Majur sollte auch bald eine renovierte Schule und ein neues Sportstudio bekommen, wofür ein Betrag von 131 Mio. Dinar bereitgestellt wurde.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.