Quelle: Tanjug | Donnerstag, 23.05.2019.| 15:08
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Senkung der Lohnsteuern und -beiträge - Finanzministerium diskutiert Modelle und Beträge im September

(Fotoeivanov/shutterstock.com)
Das serbische Finanzministerium wird im September einen Vorschlag für eine zusätzliche Senkung der Lohnsteuern und -beiträge vorlegen, sagte Finanzministerin Sinisa Mali auf einer Konferenz über graue Wirtschaft.

- Es bleibt abzuwarten, wie dies geschehen wird, ob durch Steuern oder Abgaben und wie viel dies das Budget kosten wird. Aber wir werden viel mehr erreichen, indem wir die Schattenwirtschaft reduzieren und die Beschäftigungsquote erhöhen. Im September werden wir einen konkreten Vorschlag vorlegen, welche Steuern und Abgaben in welcher Höhe angegangen werden sollen, sowie eine Bewertung der Auswirkungen - so Mali.

Auf der vierten Jahreskonferenz „Exit Grey Economy“, auf der das neue nationale Programm zur Bekämpfung der Grey Economy vorgestellt wurde, erklärte Mali, dass die Reduzierung der Steuerbelastungen eine der wichtigsten Forderungen von Geschäftsleuten sei, aber auch eine potenzielle Quelle der Grey Economy .

- Der langfristige Plan der Regierung besteht darin, die Haushaltspolitik darauf auszurichten, das Defizit niedrig zu halten, die öffentlichen Schulden zu senken und die Lohnsteuern und -beiträge zu senken - sagte Mali im Palast von Serbien.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.