Quelle: Beta | Donnerstag, 23.05.2019.| 00:08
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Gesetze zu Handel und elektronischem Handel sollen im zweiten Halbjahr 2019 geändert werden

Illustration (FotoGeorgejmclittle/shutterstock.com)

Änderungen des Handelsgesetzes und des Gesetzes über den elektronischen Handel sollten in der zweiten Jahreshälfte verabschiedet werden, kündigte die serbische Premierministerin Ana Brnabic an.

- Beide Gesetzesentwürfe sind abgeschlossen, und wir gehen davon aus, dass die Europäische Kommission Ende des Monats eine Stellungnahme abgeben wird, da sie nach Brüssel geschickt wurden.

Sie fügte hinzu, dass die Gesetze dann der Nationalversammlung vorgelegt würden, die voraussichtlich im Juni stattfinden würde.

Wie sie sagte, bieten die neuen Lösungen einen völlig anderen Rechtsrahmen für den Handel, insbesondere für den elektronischen Handel.

- Wir haben in den letzten eineinhalb Jahren an den Änderungen der Gesetze über Handel und elektronischen Handel gearbeitet, um Missbrauch in diesem Bereich zu verhindern, aber auch die Wirtschaft dazu zu bewegen, in Richtung moderner Technologien und Innovationen, Digitalisierung zu gehen und den elektronischen Handel zu legalisieren.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.