Quelle: Tanjug | Dienstag, 21.05.2019.| 14:25
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Arbeitsgruppe "Bau der Belgrader U-Bahn" für die Vorbereitung einer Lösung mit POWERCHINA gegründet

Illustration (FotoJohnson76/shutterstock.com)

Die serbische Regierung hat eine Arbeitsgruppe für die Realisierung des Projekts "Bau der Belgrader U-Bahn" gegründet, mit der Aufgabe, akzeptable technische, kommerzielle und finanzielle Lösungen für die Umsetzung dieses Projekts mit dem chinesischen Unternehmen Power Construction Corporation of China (POWERCHINA) vorzubereiten, heißt es im Amtsblatt der Republik Serbien.

Die Vorsitzende der Arbeitsgruppe ist die Vizepräsidentin und Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur Zorana Mihajlovic und ihre Stellvertreter sind der serbische Finanzminister Sinisa Mali und der stellvertretende Bürgermeister von Belgrad Goran Vesic.

Die Arbeitsgruppe hat sieben Mitglieder, Vertreter des Infrastrukturministeriums und der Stadtverwaltung von Belgrad, sowie des Eisenbahninfrastrukturunternehmens "Infrastruktura zeleznice Srbije ad".

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.