Quelle: Nezavisne novine | Dienstag, 21.05.2019.| 15:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Instagram schafft seine Direct App ab

(FotoPe3k/shutterstock.com)
Instagram hat beschlossen, seine Messaging-App Direct, die als Konkurrenz zu Snapchat gedacht ist, offiziell zu schließen.

Die Benutzer werden benachrichtigt, dass ihre Chats automatisch an die grundlegende Instagram-App übertragen werden.

Das Instagram-Team wird diese App nicht mehr entwickeln, sondern mit der Implementierung von Direct-Funktionen in der wichtigsten Instagram-App beginnen. Die neuen Funktionen, die in Direct erscheinen sollen, können jetzt auch in der wichtigsten Instagram-App implementiert werden.

Mit dem Herunterfahren von Direct bleiben Facebook zwei Messaging-Apps, WhatsApp und Messenger, übrig.

Direct wurde Ende 2017 als separate App in Android- und iOS-Versionen in bestimmten Ländern (Chile, Türkei, Israel, Portugal, Uruguay und Italien) gestartet (ab 2013 auf Instagram verfügbar).

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.