Quelle: BBC News na srpskom | Montag, 13.05.2019.| 14:27
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Leute werden erst mit 30 Jahren erwachsen

(FotoDmitri Ma/shutterstock.com)
Hat man Ihnen jemals in Ihren Zwanzigern gesagt, Sie sollten "erwachsen" werden, oder brauchen Sie eine Ausrede, warum Sie Katzenvideos im Internet immer noch so lustig finden?

Sie können jetzt aber einen offiziellen Grund nennen, warum Sie sich nicht wie ein Erwachsener benehmen.

Laut BBC New-Berichten werden Menschen erst mit 30 Jahren vollständig "erwachsen".

Das serbische Gesetz besagt derzeit, dass Sie mit 18 Jahren erwachsen werden.

Wissenschaftler, die das Gehirn und das Nervensystem untersuchen, sagen, dass das Alter, in dem Sie erwachsen werden, für jeden anders ist.

Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen im Alter von 18 Jahren noch Veränderungen im Gehirn durchlaufen, die das Verhalten beeinflussen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie psychische Störungen entwickeln.

- Was wir wirklich sagen, ist, dass es immer absurder erscheint, wenn man definiert, wann man von der Kindheit in das Erwachsenenalter übergeht - sagte Professor Peter Jones von der Universität Cambridge.

- Ich denke, Systeme wie das Bildungssystem, das Gesundheitssystem und das Rechtssystem machen es sich bequem, indem sie Definitionen haben - fügt er hinzu.

Wenn Sie 18 Jahre alt sind, können Sie wählen, Alkohol kaufen, eine Hypothek aufnehmen und werden als Erwachsene behandelt, wenn Sie mit der Polizei in Schwierigkeiten geraten.

Trotzdem glaubt Professor Jones, dass erfahrene Strafrichter den Unterschied zwischen einem 19-jährigen Angeklagten und einem "hartgesottenen Verbrecher" Ende 30 erkennen.

- Es gibt keine Kindheit und dann ein Erwachsenenalter. Die Menschen sind auf einem Pfad und ihre Reise dauert - fügte er hinzu.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.