Quelle: Blic | Donnerstag, 09.05.2019.| 13:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Sava Centar schuldet 6,3 Millionen Euro Grundsteuer

(FotoM.Kambić/eKapija)
Es ist bekannt, dass Sava Centar seit Jahren finanzielle Probleme hat, aber es ist ziemlich schockierend zu erfahren, dass das berühmte Kongresszentrum derzeit allein 6,3 Millionen Euro Grundsteuer schuldet, schreibt Blic.

Erschwerend kommt hinzu, dass ein weiteres Ausschreibungsverfahren für eine öffentlich-private Partnerschaft gescheitert ist und die angekündigte Konzession von Sava Centar für einen Zeitraum von mehreren Jahren noch abzuwarten ist.

- Die Grundsteuerschuld ab 2014 beträgt zum 31. März 2019 560.180.776 Dinar, die Zinsen 190.533.709 Dinar und der Gesamtbetrag der geschuldeten Grundsteuer beträgt 750.714.486,42 Dinar - heißt es im Bericht über das Verhältnis von geplanten und realisierten Aktivitäten aus dem operativen Programm für das erste Quartal 2019.

Die Tageszeitung schreibt, dass ein zusätzliches Problem darin besteht, dass das Betriebsergebnis in diesem Zeitraum 90.395.000 Dinar betrug und um 36.855.000 Dinar geringer als geplant ist.

Den Unterlagen zufolge ist dies größtenteils auf einen Rückgang der Subventionen zurückzuführen (73%).

- Aufgrund der Tatsache, dass Sava Centar vor 40 Jahren gebaut wurde, als Energie billig war und Energieeffizienz keine Rolle spielte, waren die Energiekosten in den letzten Jahren das größte Problem. Der Gründer hat rund 36 Mio. Dinar zur Deckung eines Teils der Kosten für elektrische Energie bereitgestellt.

Wir möchten daran erinnern, dass nur Delta Holding während des letzten Ausschreibungsverfahrens ein Angebot für eine öffentlich-private Partnerschaft gesendet hat, in deren Rahmen eine private Einrichtung gesucht wurde, die 25 bis 30 Millionen Euro in einen umfassenden Umbau der Anlage investieren würde Das Angebot wurde abgelehnt, woraufhin angekündigt wurde, das Kongresszentrum für eine Konzession anzubieten.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER