Quelle: Beta | Dienstag, 28.07.2009.| 13:56
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Baubeginn für touristisches Zentrum im Gebirge Besna kobila - Investition im Wert von 120 Mio. Euro

Der Bau eines Ski- und touristischen Zentrums im Wert von 120 Mio. Euro begann gestern (27. Juli 2009) im Gebirge Besna kobila, unweit vom Bad Vranjska Banja.

Der Komplex soll bis Ende 2010 fertig sein, gab der Direktor des Öffentlichen Unternehmens "Skijališta Besna kobila" Dejan Manić in einem Interview für die Nachrichtenagentur "Beta" bekannt. 250 Arbeiter sollen hier beschäftigt werden, fügte er hizu.

Das Skizentrum nimmt eine Fläche von mehr als 150.000 ha in Gemeinden Vranje, Bosilegrad und Trgovište. Hier sollen 32 Skilifte für mehr als 60 Skipisten montiert wreden.

Der Masterplan soll bald fertig gestellt werden, parallel mit dem Regionalen Raumentwicklungsplan.

Der Bau hat mit der Asphaltierung einer 1.579 m lange Zufahrtstraße begonnen, die von der Regionalstraße Vranje-Bosilegrad bis zum künftigen Skizentrum führt. Die Straße hat 29 Mio. Dinar gekostet.

Das Ministerium für Wirtschaft und regionale Entwicklung hat novh früher 40 Mio. Dinar für den Bau eines Umspannwerks und einer Zufahrtstraße bereitgestellt.

Das Umspannwerk ist fertig und es hat sechs Mio. Dinar gekostet.

- Durch öffentliche Arbeiten in folgenden sechs Monte, für welche man 11 Mio. Dinar beretigesteltl hat, soll eine vier km lange Straße saniert, das bestehende Berhotel mit achzig Betten erneuert und adaptiert und die Skipisten gebaut werden - sagte Manić.

58 Arbeitslose, registriert beim Arbeitsamt der Republik Serbien, wurden hier eingesetzt.

Ende des letzten Jahres verlagerte man eine zweisitzige Seilbahn im Wert von 55,4 Mio. Dinar vom Kopaonik-Gebirge auf Besna kobila. Sie hat eine Kapazität von 1.200 Skiläufer pro Stunde.

Das Gebirge Besna kobila ist 40 km von der Stadt Vranje und 30 km vom Kurort Vranjska Banja entfernt. Das Gebirge ist 1.922 m hoch. Es eignet sich für verschiedene Wintesportarten, weil die Schneedecke hier fast neun Monate jährlich dauert.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER