Quelle: eKapija | Freitag, 03.05.2019.| 01:04
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Belgrad eröffnet Kofinanzierungswettbewerb für Medien, 90 Mio. Dinar vorgesehen - Anmeldungen bis 13. Mai 2019

(FotoBillion Photos/shutterstock.com)
Das Sekretariat für Medien der Stadt Belgrad hat für 2019 früher als in den vergangenen Jahren einen Wettbewerb für Medieninhalte eröffnet. In diesem Jahr wurden, ebenso wie zuletzt, 90 Millionen Dinar für Medienunternehmen bereitgestellt.

In den vergangenen Jahren hat das Sekretariat diese Wettbewerbe im August oder September eröffnet. 2016 und 2018 wurden für jedes Jahr 90 Millionen Dinar aus dem Stadtbudget bereitgestellt, 2017 waren es 74 Millionen Dinar, 2015 wurden 45 Millionen Dinar für Medienprojekte vorgesehen.

Pro Projekt können mindestens 200.000 Dinar genehmigt werden, während der Höchstbetrag bei 7 Millionen Dinar liegt.

Teilnahmerecht haben:

1. Medienunternehmen, deren Medien im Medienregister der Agentur für Handelsregiter eingetragen sind, wenn der Medieninhalt im Gebiet der Stadt Belgrad ausgestrahlt/verbreitet wird;

2. juristische Personen oder Unternehmen, die Medieninhalte produzieren und die nachweisen können, dass die mitfinanzierten Medieninhalte durch die im Medienregister aufgeführten Medien realisiert und im Gebiet der Stadt Belgrad ausgestrahlt werden.

Aus öffentlichen Einnahmen finanzierte Verleger dürfen nicht am Wettbewerb teilnehmen.

Bewerbungen können bis zum 13. Mai 2019 eingereicht werden.

Die Entscheidung über die Verteilung der Gelder wird innerhalb von 90 Tagen nach Beendigung des Wettbewerbs getroffen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.