Quelle: Beta | Montag, 29.04.2019.| 21:01
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Finanzierung der Hochgeschwindigkeitsstrecke Novi Sad-Subotica vereinbart

Illustration
Illustration (FotoFranz Pfluegl/shutterstock.com)

Das Projek zum Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Novi Sad und Subotica, deren Finanzierungsabkommen am 25. April 2019 mit der chinesischen Exim Bank in Peking unterzeichnet wurde, betrifft eine zweispurige Eisenbahn und insgesamt 49 Unterführungen, Überführungen und ähnliche Strukturen.

Die Novi Sad-Subotica-Bahnstrecke ist 108,2 km lang und ist der dritte Abschnitt des serbischen Teils einer Hochgeschwindigkeitsstrecke, die Belgrad mit Budapest verbindet.

Der im letzten Juni unterzeichnete Handelsvertrag mit dem Konsortium von China Railway International und China Communications Construction Company beläuft sich auf 943 Millionen Euro, gab das Eisenbahninfrastrukturunternehmen Serbiens bekannt.

Das Projekt umfasst Stationen, den Umbau und die Modernisierung der Eisenbahnknotenpunkte Novi Sad, Vrbas und Subotica sowie die Entwicklung der Kreuzungen mit Straßen und Geh- und Radwegen.

Dazu gehört auch die Installation einer Energieinfrastruktur, die einen sicheren Transport bei den geplanten Geschwindigkeiten und die Einführung des europäischen Systems des Schienenverkehrsmanagements ermöglicht.

Das Projekt umfasst die Vorbereitung der technischen Dokumentation, Beschaffung, Lieferung und Konstruktion.

Der Umbau von neun Bahnhöfen ist geplant: Novi Sad, Sajlovo, Kisac, Stepanovicevo, Zmajevo, Backa Topola, Zednik, Naumovicevo und Subotica sowie drei neue Stationen: Rumenka, Vrbas und Lovcenac.

In Vrbas soll ein 1,6 km langer Viadukt gebaut werden.

Die Fertigstellungsfrist beträgt 33 Monate.

Das Projekt zur Modernisierung der Novi Sad-Subotica-Eisenbahn erfordert die Umsetzung der europäischen Interoperabilitätsnormen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER