Quelle: Glas zapadne Srbije | Donnerstag, 25.04.2019.| 09:48
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Entscheidung über die Übertragung des Eigentums am Flughafen Ponikve auf den Staat getroffen

(FotoYouTube)
Auf der Sitzung der Stadtversammlung von Uzice am 24. April wurde beschlossen, das Verfahren zur Übertragung des Eigentums am Flughafen Ponikve (öffentliches Unternehmen JP Aerodrom Ponikve) auf die Republik Serbien einzuleiten.

Diese Entscheidung markiert den Beginn eines Prozesses, den Uzice in Zusammenarbeit mit der Regierung von Serbien und dem Ministerium für Bau, Verkehr und Infrastruktur durchführt, um den Flughafen weiterzuentwickeln und die Entwicklung des Tourismus und der Wirtschaft im Landkreis Zlatibor zu fördern.

Im Einklang mit der festgelegten Strategie für die Entwicklung des Luftverkehrs in Serbien wird der Flughafen Ponikve mit der Unterstützung der Regierung Serbiens und der geplanten Planung die Anforderungen für die Einrichtung des Luftverkehrs für alle Flugzeugtypen in der nächsten Zeit sicherstellen Realisierung der Investitionen.

Nach dem Bau wichtiger Straßenkorridore durch diese Region würde die vollständige Funktionsfähigkeit des Flughafens dazu führen, dass diese Region über Verkehrswege gut angebunden ist.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.