Quelle: eKapija | Dienstag, 30.04.2019.| 19:35
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Italien ist Partnerland der 86. Internationalen Landwirtschaftsmesse - 27 italienische Unternehmen kommen nach Novi Sad

Das Belgrader Büro der Italienischen Agentur für Außenhandel (ITA) organisiert auch in diesem Jahr eine offizielle kollektive italienische Ausstellung auf der Internationalen Landwirtschaftsmesse in Novi Sad. Dies ist die siebte italienische Teilnahme an der wichtigsten landwirtschaftlichen Veranstaltung in der Region, und die zweite als partnerland. Italien war Partnerland der 83. Internationalen Messe in Novi Sad.

- Wir nehmen Partnerschaft sehr ernst, und die Basis jeder guten Partnerschaft ist eine gute Kommunikation. Auf dieser Messe werden wir deshalb das Hauptgewicht auf Kontakte zwischen italienischen und serbischen, aber auch mit Geschäftsleuten aus der gesamten Region legen - erklärte die Geschäftsführerin des Belgrader Büros von ITA Marina Scognamiglio auf einer Pressekonferenz im Palast Italien.

Italienische Unternehmen zeigen auch in diesem Jahr großes Interesse für die Messe in Novi Sad, hob sie hervor.

- Ich muss darauf hinweisen, dass wir in diesem Jahr viele Rekorde schlagen werden, sowohl wenn es um die Größe unserer Standes, als auch wenn es um die Anzahl der Landwirtschaftsunternehmen und Lebensmittelhersteller geht. Unser Pavillon wird sich in der Halle 1 der Messe Novi Sad befinden und eine Fläche von 440 m2 einnehmen. In seinem Rahmen werden sich 27 italienische Unternehmen vorstellen - sagte Scognamiglio. Neben zahlreichen italiensichen Teilnehmer werden auch viele Delegationen aus der ganzen Region Balkan erwartet, die die italienische kollektive Ausstellung besuchen und an vielen B2B-Treffen teilnehmen werden.

Scognamiglio unterstrich auch, dass nach Angaben des Statistischen Amtes der Republik Serbien der Warenverkehr zwisichen Serbien und Italien im Laufe 2018 gestiegen sei. Serbische Exporte nach Italien seien, laut ihren Worten, um 27,9%, und Importe um 3,42% gestiegen.

- Ich muss betonen, dass 110 Mio. EUR nur für Serbien aus den IPARD-Fonds im Laufe 2019 bereitgestellt werden sollen. Dies ist eine wichtige Information, sowohl für serische Unternehmen, die dank diesen Fördermiteln ihre Produktion modernisieren können, als auch für Italien durch die stärkere Präsenz italienischer "Know-how"-Technologien - so Marina Scognamiglio.

Der italienische Botschafter in Serbien Carlo Lo Cascio unterstrich, dass die Internationale Landwirtschaftsmesse in Novi Sad sowohl für die Integration italienischer und serbischer Unternehmen, als auch für die Verbindung unserer Volkswirtschafen sei.

- Angaben für 2018 bestätigen, das Italien, ohne Zweifel, einer der wichtigsten Außenhandelspartner von Serbien ist. Wir haben im Vorjahr zum ersten Mal die Marke von 4 Mrd. EUR übertroffen. Mehr als 600 Unternehmen in Serbien beschäftigen zwischen 25 und 30 tausend Arbeitnehmer, und ihre Anzahl nimmt konstant zu - sagte der Botschafter Lo Cascio.

Einen eigenen Stand auf der 86. Internationalen Landwirtschaftsmesse in Novi Sad wird in diesem Jahr auch das serbische Ministerium für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft haben.

- Diese Messeveranstaltung hat die höchste Priorität für das Landwirtschaftsministerium, weil sie eine gute Gelegenheit für unsere Landwirte darstellt, sich mit den neuesten Mitteln und Errungenschaften im Bereich der Agrarindustrie vertraut zu machen, notwendige Rohstoffe für die Produktion zu erwerben und Informationen über die neuesten Technologien zu bekommen. Die Messe in Novi Sad hat sich wirklich zu einer marke entwickelt, die nicht nur für Landwirte und Fachleute in Serbien, sondern in der ganzen Region wichtig ist - sagte Zeljko RAdosevic, Staatssekretär des Landwirtschaftsministeriums.

Er erinnerte daran, dass zahlreiche Vorträge, Podiumdiskussionen und runde Tische während der Messe veranstaltet werden sollen, sowie, dass alle Besucher auf dem Stand des Landwirtschaftsministerium notwendige Informationen zur Agrarpolitik Serbiens von Vertretern des Ministeriums direkt erhalten können.

Diesjähriger Freund der Messe ist Tunesien, und dies ist sein zweiter Auftritt auf der Landwirtschaftsmesse in Novi Sad. Die Landwirtschaft in Tunesien beschäftigt 18,5% der Arbeitskräfte, und 12 Unternehmen aus diesem afrikanischen Land werden auf der Messe in Novi Sad nach Partnern auf dem serbischen Markt suchen, gab der Botschafter von Tunesien in Seriben, Seyf - Allah Rejeb.

Slobodan Cvetkovic, Direktor der Messe Novi Sad, unterstrich, dass wir wahrscheinlich die beste Ausgabe der Internationalen Landwirtschaftsmesse bisher erwarten können.

- Aktuelle Zahlen zeigen, dass wir bereits alle Erwartungen übertroffen haben. Wir werden mehr als 1.500 Aussteller, bzw. insgesamt 1.518 Unternehmen haben. Wir erwarten direkte Vertreter von Institutionen und Organisatioenn aus 32 Ländern weltweit, und die indirekte Teilnahme von weiteren 61 Ländern. Zum ersten Mal haben wir ein Land als Freund der Messe und das Partnerland, und veranstalten im Rahmen der Nationalen Viehausstellungen eine Präsentation des genetischen Potenzials. Zum ersten Mal organiseiren wir auch den Obsttag - so Cvetkovic.

Angekündigt sind mehr als 17 kollektive Ausstellungen, sagte er und fügte hinzu, dass sich in diesem Jahr Unternehmen aus Weißrussland, Ägypten und Taiwan vorstellen werden, die im Vorjahr an der Messe nicht teilgenommen haben. Aus Indien werden 23 Aussteller erwartet, aus Italien fast 30, und es wird auch Vertreter aus Österreich, Kroatien, Deutschland, der Türkei, Nordmazedonien, Slowenien und Spanien geben. Zum ersten Mal wird sich der Verband der Hersteller von Landmaschinen aus Russland vorstellen.

Alle Besucher können wertvolle gewinnen. Das Unternehmen Agropanonka, das sich in diesem Jahr zum 21. Mal vorstellt, wird während der Messe seinen 22. Traktor im Wert von 20.000 EUR schenken. Ein Geschenk hat auch da Unternehmen Kite mit Sitz in Novi Sad vorbereitet, und der glücklichste Besucher kann den Traktor John Deere Modell 4050 gewinnen.

Partner der diesjährigen Internationalen Landwirtschaftsmesse in Novi Sad ist Generali Versicherung, die Landwirten verschiedene Vorteile und Anreize auf ihrer Messestand bieten wird.

Die Internationale Landwirtschaftsmesse in Novi Sad findet vom 11. bis 17. Mai statt.

D. O.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.