Quelle: Beta | Dienstag, 09.04.2019.| 11:13
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Zehn Unternehmen aus Serbien auf der Internationalen Wirtschaftsmesse in Mostar

(FotoBrian A Jackson/shutterstock.com)
Zehn Unternehmen aus Serbien aus Industrie, Landwirtschaft und Dienstleistugnegewerbe nehmen an der 22. Internationalen Wirtschaftsmesse in Mostar vom 9. bis 14. April teil, teilte die Wirtschaftskammer Serbien mit.

Die Internationale Wirtschaftsmesse in Mostar wird Aussteller aus über 30 Ländern zusammenbringen. Die Organisatoren erwarten mehr als 50.000 Besucher.

Die Präsentation serbischer Unternehmen auf der Messe wird vom serbischen Wirtschaftskammer und der Entwicklungsagentur Serbiens organisiert, um die Exportkapazitäten lokaler Unternehmen zu stärken.

Als Teil des Enterprise Europe Network (EEN) werden die Wirtschaftskammer und die Entwicklungsagnetur Serbiens internationale B2B-Treffen organisieren, die wie gesagt die Möglichkeit bieten, Lieferanten, Kunden und Partner zu finden und Geschäftskontakte zu knüpfen.

Auf der Internationalen Wirtschaftsmesse in Mostar, mit China als Partnerland, stellen sich Unternehmen aus der Metall- und Bauindustrie, dem Agrar- und Lebensmittelsektor, der High-Tech- und Dienstleistungsbranche, vom Bankwesen bis zum Tourismus vor.

Die Mostar-Messe ist ein Ort für wirtschaftliche und professionelle Konferenzen sowie die Präsentation gastronomischer Produkte. Im Rahmen der Messe finden zwei weitere Veranstaltungen statt, die Tourismusmesse und die Buchmesse und Messe für Druckindustrie.

An der Eröffnung wird der serbische Präsident Aleksandar Vucic teilnehmen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.