Quelle: eKapija | Dienstag, 02.04.2019.| 14:13
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Air France fliegt erneut nach Belgrad

Das Flugzeug von Air France ist am 1. April am Nikola-Tesla-Flughafen in Belgrad gelandet und wurde dabei mit dem traditionellen Gruß der Wasserkanonen begrüßt. Nach sechs Jahren fliegt Air France erneut täglich zwischen Belgrad und Paris (Charles de Gaulle).

Bei dieser Gelegenheit fand am Flughafen Belgrad eine Eröffnungszeremonie mit anschließender Pressekonferenz statt.

Die zahlreichen Teilnehmer wurden von Nikolas Notebaert, dem CEO von VINCI Concessions & President von VINCI Airports, H.E. Frédéric Mondoloni, französischer Botschafter in Serbien, Thijs Komen, Air France - Generaldirektor der KLM für Alpen, Balkan und Mitteleuropa sowie Zoran Jelkic, Generaldirektor von Air France-KLM für den französischen Markt begrüßt.

- Wir sind sehr stolz darauf, Air France zurück nach Belgrad zu bringen, einer Stadt, die seit fast einem Jahrhundert auf unserer Flugkarte steht. Wir werden versuchen, unseren serbischen Passagieren den besten Service zu bieten, für den Air France bekannt ist, und ihnen einen einfachen Zugang zu unserem breiten Flugnetz am Flughafen Charles de Gaule zu ermöglichen, sagte Thijs Komen, Generaldirektor von Air France-KLM für Alpen, Balkan und Mitteleuropa.

Ab dem 1. April sind Flugtickets zum Einstiegspreis von EUR 198 erhältlich. Die Ticketpreise enthalten alle Steuern und Gebühren.

Aufgrund der Zusammenarbeit zwischen Air France und Air Serbia haben Passagiere nun insgesamt 21 wöchentliche Flüge zwischen Belgrad und Paris, von denen 14 Air Serbia-Flüge sind, und 7 Flüge mit Air France.

Air France-KLM ist die führende Gruppe im internationalen Verkehr bei Abflug aus Europa. Dank der Marken Air France, KLM Royal Dutch Airlines und Transavia im Jahr 2018 bot das Unternehmen seinen Kunden Zugang zu einem Netzwerk mit 314 Zielen in 116 Ländern. Mit einer Flotte von 548 Flugzeugen und 101,4 Millionen Passagieren im Jahr 2018 beförderte Air France -KLM bietet täglich bis zu 2.300 Flüge an, hauptsächlich von den Drehkreuzen Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schiphol.

Das Flying Blue-Vielfliegerprogramm von Air France ist mit über 15 Millionen aktiven Mitgliedern eines der führenden Unternehmen in Europa.

Air France-KLM und seine Partner Delta Air Lines und Alitalia betreiben mit 270 täglichen Flügen das größte transatlantische Joint Venture.

Air France-KLM ist auch Mitglied der SkyTeam-Allianz mit 19 Mitgliedsgesellschaften, die Kunden Zugang zu einem weltweiten Netzwerk von über 14.500 täglichen Flügen zu 1.150 Zielen in 175 Ländern bietet.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.