Quelle: RINA | Freitag, 29.03.2019.| 11:46
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Technologieunternehmen Vtool bald in Cacak

(Fotoronstik/shutterstock.com)
Das internationale Technologieunternehmen Vtool, dessen Ingenieure Cogita entworfen haben, ein Werkzeug, mit dem Fehler auf Mikrochips zehnmal schneller behoben werden können, kommt bald nach Cacak.

Während dieses Unternehmen in den USA, Japan, Israel und Frankreich erfolgreich tätig ist, befinden sich fast alle Entwicklungskapazitäten in Belgrad, wo sich 40 Mitarbeiter mit der weiteren Entwicklung des Werkzeugs und der Überprüfung von Mikrochips befassen.

- Vor zehn Jahren bin ich in Serbien angekommen, weil ich der Meinung war, ich könnte der lokalen Wirtschaft im technologischen Bereich helfen. Wir arbeiten erfolgreich mit den großen Unternehmen in dieser Branche zusammen, unsere Erfindungen finden Anwendung in den führenden elektornischen Systemen - erfahren wir von Hagai ARbel, Generaldirektor von Vtool.

Cacak wurde nach Belgrad für die neue Niederlassung ausgewählt, nachdem im Dezember 2018 eine Vereinbarung mit der Technischen Hochschule über das Praktikum für Studenten erzielt worden war.

- Die Technische Hochschule in Cacak bildet sehr begabte und aussichtsreiche Fachleute aus. Wir haben im Februar fünf Studenten ausgewählt, die für drei Monate eine bezahlte Berufspraxis in unserem Unternehmen durchführen werden. Es ist eine ideale Gelegenheit, praktische Kenntnisse und Einblicke in die Arbeit eines professionellen Unternehmens zu erlangen, und wir bieten ihnen die Möglichkeit einer festen Anstellung nach Abschluss des Praktikums. Unsere Experten kommen regelmäßig nach Cacak, um diesen jungen Leuten ihr Wissen zu vermitteln - so Arbel.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.