Quelle: eKapija | Mittwoch, 20.03.2019.| 15:49
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Aik banka übernimmt Mehrheitspaket der Aktien der Gorenjska banka - Die erste serbische Bank auf dem EU-Markt

Die Bank AIK banka hat die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an der Gorenjska banka erfolgreich abgeschlossen. Durch die Übernahme von 90,11% der Aktien ist sie zum neuen Eigentümer der slowenischen Bank geworden. Die AIK banka hat dadurch seine Position in der Regin befestigt und ist zugleich in den EU-Markt eingestiegen.

Als strategischer Investor wird die AIK banka die weitere Entwicklung der Gorenjska banka zu einer regionalen Bank unterstützen, die auf dem ganzen slowenischen Markt präsent ist, unterstrich die Vorsitzende des Exekutivausschusses der AIK banka und des Aufsichtsrats der Gorenjska banka Jelena Galic.

- Nach der Übernahme der Gorenjska banka sind wir die erste Bank aus Serbien, die in den EU-Markt eingestiegen ist. Wir wollen die Gorenjska banka zu einer starken nationalen Bank und, zusammen mit der AIK banka zu einer internationalen Bank machen. Die Tatsache, dass wir alle Voraussetzungen für diesen Prozess erfüllt haben, spricht für die Stärke und nachhaltige Entwicklung der Grundlagen, auf welchen alle Aktivitäten der AIK banka beruhen. Wir werden versuchen, in der kommenden Zeit alle guten Gelegenheiten in der Region zu hören und zu erwägen, um uns mit der Zeit als einer der führenden Akteuere am regionalen Bankenmarkt zu positionieren - so Jelena Galic.

Laut Worten des Vorstandsvorsitzenden der Gorenjska banka, Mario Henjak, hat die slowenische Bank durch die Übernahme seitens der AIK banka einen neuen Inhaber und strategischen Partner bekommen, der die weitere Entwicklung der Bank unterstützen will. Auf diese Weise wird eine neue Bankengruppe gebildet, die in der Zukunft eine wichtige Rolle sowohl in Slowenien, als auch in der Region spielen würde.

- Unser strategisches Ziel ist es, al eine der innovativesten Banken nicht nur in Slowenien, sondern in der ganzen Region erkannt zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir die Synergie der neuen Bankengruppe nutzen und mit ihr nach neuen Möglichkeiten und Chancen suchen. Die neue Zusammenarbeit bietet der Gorenjska banka den gegenseitigen Austausch von Innovationen und Technologien, die Erfahrungen in der Digitalisierung, sowie eine gute Kundenbasis, Ich bin überzeugt davon, dass mit dem neuen strategischen Inhaber, AIK banka, die finanzielle Kraft der Gorenjska banka zusätzlic verstärkt wird. Die Gorenjska banka wird ihre Geschäftstätigkeit nach dem Besitzerwechsel weiterhin selbstständig undi m Einklang mit den slowenischen und europäischen Regeln ausüben - unterstrich Henjak.

Die Gorenjska banka und AIK banka planen die Entwicklung neuer Produkte und gemeinsamer Dienstleistungen für Kunden 2019. Das erste Ergebnis der Zusammenarbeit sind besonders günstige Tarife, die slowenischen Unternehmen auf dem serbischen Markt bereits verfügbar sind. Das gleiche gilt auch für serbische Unternehmen, die in Slowenien tätig sind.

Die Kunden können ab heute die Geldautomaten beider Banken in Slowenien und Serbien kostenlos nutzen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.