Quelle: eKapija | Dienstag, 19.03.2019.| 11:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Telekom Srbija erhielt Genehmigung zur Ausgabe elektronischen Geldes

(FotoStokkete/shutterstock.com)
Die Nationalbank von Serbien hat der Telekom Srbija die Genehmigung zur Ausgabe elektronischen Geldes erteilt. Über solche Genehmigung hat bisher nur die GmBH iPay See d.o.o. mit Sitz in Belgrad verfügt, heißt es auf der Website des Informations- und Geschäftszentrums.

Zur Erinnerung: Elektronisches Geld ist ein völlig gleichwertiger elektronischer Ersatz für Banknoten und Münzen. Es wird für die Zahlungen im Internet, per mobile Apps und dergleichen und ermöglicht den schnellen Verkauf von Waren und Dienstleistungen von jedem Ort aus.

Die Entscheidung wurde im Amtsblatt der Republik Serbien, Nr. 17/2019 vom 14. März 2019 veröffentlicht.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.