Quelle: eKapija | Dienstag, 12.03.2019.| 15:08

Knauf Insulation investiert 30 Mio. EUR in eine Fabrik für Steinmineralwolle in Surdulica

Deutsches Unternehmen Knauf Insulation wird in den folgenden 12 Monaten eine weitere Investition realisieren und die Kapazitäten der Fabrik zur Herstellung von Steinmineralwolle in Surdulica um rund 20% erweitern. Die Produktion soll 55.000 t jährlich übersteigen. Damit wird man die Nachfrage auf dem serbischen und südosteuropäischen Markt völlig decken und die Exportkapazitäten der Fabrik in Surdulica erweitern.

Parallel dazu wird man die Ausrüstung mit der modernsten Technologie verbessern, und dadurch die Umweltnormen der Europäischen Union erfüllen, die 2021 in Kraft treten, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens.

Knauf Insulation ist seit 2005 auf dem serbischen Markt präsent, seit der erfolgreichen Privatisierung der Fabrik zur Herstellung von Steinmineralwolle "Vunizol". Seitdem wurden mehr als 30 Mio. EUR investiert. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 130 Mitarbeiter.

Knauf Insulation ist einer der bekanntesten Namen in der Welt der Wärmedämmung, mit 40 Fabriken weltweit, die die gleiche Normen und Technologie anwenden, unabhängig davon ob sie in Serbien, oder in entwickelten Ländern in der EU oder USA tätig sind. Der Jahresumsatz des Unternehmens übersteigt 1,7 Mrd. EUR.

Dank der Implementierung der Ekos-Technologie in der Produktion 2009 konnte die Fabrik hochwertige und nachhaltige Produkte auf Basis von natürlichen Rohstoffen bieten. Die neue investition wird zusätzliche Mengen von Steinmineralwolle sichern und die ständig steigende Nachfrage nach hochwertigen Dämmstoffen erfüllen, die zur Energieeffizienz von Gebäuden beitragen und sie vor Feuer schützen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.