Quelle: eKapija | Dienstag, 12.03.2019.| 14:31

Ball Corporation investiert 45 Millionen Euro in neue Produktionslinie - Jährlich über zwei Milliarden Dosen aus Serbien

Die Ball Corporation hat 45 Millionen Euro in eine neue Fertigungslinie sowie in die Erweiterung der Produktion und des Betriebs in Serbien investiert. Diese Investition wird zur Eröffnung von 40 neuen Arbeitsplätzen in der Fabrik in Belgrad beitragen, die 70% ihrer Produkte als einer der größten Exporteure des Landes in über 20 Märkte exportiert.

- Die neue Linie wird die Kapazitäten in Serbien beträchtlich erhöhen, bis zum Ende des Exports von über zwei Milliarden Dosen pro Jahr. Seit 2004 wurden 140 Millionen Euro in die Produktion investiert, und wir sind stolz darauf, dass die Fabrik in Belgrad im vergangenen Jahr zur besten Fabrik von Ball-Corporation in Europa gekürt wurde - sagte Branislav Savic, Direktor der Fabrik.

Ball Corporation beliefert große internationale Hersteller von Bier, alkoholfreien Getränken, Wasser und kleine Produzenten, die sich immer häufiger für Dosen entscheiden, da sie vollständig recycelbar sind. Ball Beverage Packaging Europe - Belgrad ist die größte amerikanische Greenfield-Investition in Serbien. Neben der Herstellung von Dosen im Einklang mit globalen Standards widmet sich das Unternehmen seit über einem Jahrzehnt der Aufklärung der Menschen über Recycling in Zusammenarbeit mit der Recan-Stiftung und zahlreichen Partnern.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.