Quelle: Tanjug | Donnerstag, 28.02.2019.| 14:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Campus der Universität der Künste soll in Novi Beograd, in der Nähe des Hotels Hyatt gebaut werden - Mittel für den Bau von weiteren Fakultäten bereitgestellt

Illustration
Illustration (FotoSuzana Obradović)

Serbiens Minister für Bildung, Wissenschaft und technische Entwicklung Mladen Sarcevic gab bekannt, dass der Campus der Universität der Künste in Novi Beograd, in der Nähe des Hotels Hyatt, auf einer Fläche von 20.000 m2 definitiv gebaut werden soll.

Der Aufbau der Fakultätsinfrastruktur sei eine der Prioritäten seines Ministeriums, sagte Sarcevic und wies darauf hin, dass die Regierung Serbiens Mittel für den Bau von einiben Fakultäten bereitgestellt habe. Darunter sei der Campus der Universität der Künste.

- Die Fakultät der Musikkunst hat Priorität, wenn es um den Bau des neuen Fakultätgebäudes geht, und die nächste auf der Liste ist die Fakultät für angewandte Kunst - sagte Sarcevic auf der Sitzung des Universitätsrates in Belgrad.

Die Umsetzung des Projekts zum Bau eines Campus der Universität der Künste begann mit dem Bau der Fakultät für Schauspielkunst in Novi Beograd, der Bau von Einrichtungen für die Fakultät der Musikkunst und die Fakultät für angewandte Kunst wurde jedoch nicht fortgesetzt, da das vorgesehene Bauland einen neuen Besitzer bekommen hat. Der Staat bot der Universität der Künste das Bauland in Topcider.

Der Minister sagt, dass der Haushalt auch die Errichtung von Gebäuden der Fakultät für Geographie und der Sicherheitsfakultät vorsehe. Die definitive Lösung für das Gebäude der Fakultät für Biologie sei, dass das gestartete Gebäude im Botanischen Garten abgerissen werde und an ihrer Stelle neue 5.900 Quadratmeter entstehen.

Zu den Fakultäten, die ein neues Gebäude erhalten werden, gehöre die Fakultät für Organisationswissenschaften, sagte der Minister, und betonte, dass das Ministerium für Vorschläge anderer Fakultäten offen stehe, bei denen sich die Notwendigkeit eines neuen Raums zeige. Šarčević sagte, dass die Sicherung eines neuen Raums für den Internationalisierungsprozess - die Ankunft ausländischer Studenten in unserem Land wichtig sei
Den Universitäten in Belgrad und Novi Sad fehlen rund 2.500 Studentenbetten für die Internationalisierung.

- Der Internationalisierungsprozess wird in Zusammenarbeit mit dem Außenministerium und dem Innenministerium eingeleitet. Wir arbeiten an allen Aspekten - Visa, Staatsaufträge, aber wir können erst dann über Internationalisierung sprechen, wenn wir mit den Zielländern ein Memoranudma und eine Anerkennung von Diplomen unterzeichnet haben - sagte Sarcevic.

Er fügte hinzu, dass unsere Ministerien über 60 unserer diplomatischen Vertretungen in der Welt Material zur Internationalisierung übermittelt haben. Auf einer Tagung des Rates sagte der Minister bei der öffentlichen Anhörung, dass in Kürze das Gesetz über die Finanzierung der Hochschulbildung gefunden werde, das laut Sarcevic unsere Hochschulbildung zu einem guten Exportprodukt machen und den Druck auf die "Tasche" der Studenten und ihrer Familien verringern wird.

Zu den Gesetzen, die in Kürze in der öffentlichen Debatte zu finden sein werden, kündigte der Minister an, so auch das Gesetz über die Studentenorganisation und das Gesetz über das duale Studium.

- Wir haben bisher 95% der Reformen in der voruniversitären Ausbildung umgesetzt, und ich hoffe, dass wir in der Hochschulzone die gleichen Ergebnisse erzielen werden - sagte Sarcevic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER