Quelle: Jugmedia | Dienstag, 26.02.2019.| 13:53
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Hotel Beograd in Leskovac verkauft - Neue Inhaber wollen es in seinem alten Glanz erstrahlen lassen

Wie das Hotel Beograd früher aussah (FotoYouTube)

Das Hotel Beograd, eines der Symbole von Leskovac, wurde an Besitzern des Geschirrgeschäfts "Stefaneli" und des Hausgeräte-Geschäfts "Home centar Vera" verkauft, berichtet das Portal Jugmedia.

Diese Unternehmen aus Leskovac haben die Anzahlung geleistet und sollen in einigen Tagen das Hotel übernehmen. Der Preis wurde nicht bekannt gegeben.

Sie haben vor vier Jahren das Hotel Dubocica in Leskovac für 99 Mio. Dinar gekauft.

- Sicher ist, dass wir beide Anlagen wiederbeleben werden. Sie werden erneut Symbole von Leskovac sein. In einem bis zwei Jahre wird das Hotel Beograd wieder in seinen alten Glanz erstrahlen - sagt Dragan Stanisavljević, Direktor und Inhaber von "Home Center Vera".

Das Hotel Beograd, eines der Symbole von Leskovac, war im Besitz des Hotelunternehmens HUP Balkan, bzw. BBC Invest mit Sitz in Belgrad. Das Hotel wurde ein Jahr nach der Privatisierung verlassen, und war mehr als 10 Jahre ein Treffpunkt von Drogenabhängigen.

Zweimal hat das ehemalige Symbol von Leskovac gebrannt. Damals wurden 600 m2 im Erdgeschoss, bzw. der ehemalige große Saal, der kleine Saal, die Küche und andere Räumlichkeiten zerstört.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.