Quelle: Beta | Mittwoch, 13.02.2019.| 13:01
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Konzessionsnehmer des Flughafens Nikola Tesla strebt jährlich 15 Millionen Passagiere an

(Fotosaiko3p/shutterstock)
Das Ziel des Konzessionärs des Belgrader Flughafens Nikola Tesla sind 15 Millionen Passagiere pro Jahr, sagte der Vorstandsvorsitzende von Vinci Concessions und der Vorsitzende des Konzessionsnehmers, Vinci Airports, Nicolas Notebaert, gegenüber Novosti.

Im Dezember 2018 übernahm das französische Unternehmen Vinci Airports für 25 Jahre die Leitung des Belgrader Flughafens. Dafür zahlte es eine einmalige Konzessionsgebühr in Höhe von 501 Mio. EUR.

- Unsere Erwartungen für den Flughafen Nikola Tesla sind sehr groß. Neben unseren eigenen Bemühungen hängt das Wachstum des Transports auch von einer Reihe makroökonomischer Parameter ab, auf die wir keinen Einfluss haben. Es ist daher schwierig, eine genaue Zahl des erwarteten Passagierwachstums in den nächsten fünf bis zehn Jahren anzugeben. Unser Ziel ist es jedoch, die Schwelle von 15 Millionen Passagieren pro Jahr vor Ablauf des Konzessionszeitraums zu erreichen - so Notebaert.

Er sagte, dass es im Interesse des Belgrader Flughafens liegt, dass die nationale Fluggesellschaft Air Serbia erfolgreich ist.

- Vinci ist bestrebt, mit Air Serbia zusammenzuarbeiten und diese Zusammenarbeit zu einem zentralen Bestandteil unserer Flughafenentwicklungsstrategie zu machen. Eines unserer Hauptziele besteht darin, die Betriebsbedingungen am Flughafen zu verbessern, damit Air Serbia im Rahmen seiner Strategie der Gründung eines Drehkreuzes neue Flugdienste anbieten kann - so Notebaert.

Die wagemutigen Pläne für die Entwicklung des Flughafens von Belgrad umfassen das Konzept des integrierten Betriebs des Terminals sowie eine erhöhte Kapazität und eine verbesserte allgemeine Atmosphäre innerhalb des Terminals.

- Wir werden auch Arbeiten an den Manövrierflächen des Flughafens durchführen, nämlich zusätzliche Flugzeugplattformen, eine neue Start- und Landebahn, neue Rollwege und die Sanierung des vorhandenen Rollwegs. Neue Versorgungsanlagen werden gebaut, um den Flughafen effizienter zu gestalten und den höchsten Umweltschutzstandards zu entsprechen, wie z. B. eine neue Abwasseraufbereitungsanlage und Sonnenkollektoren - so Notebaert.

Vinci Airports markiert heute den Beginn der Konzessionsphase am Flughafen Belgrad. Die Zeremonie wird von der serbischen Premierministerin Ana Brnabic besucht.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER