Quelle: B92 | Mittwoch, 13.02.2019.| 11:09

Google Mail führt neue Optionen ein

Illustration (Fotoeverything possible/shutterstock.com)

Google behebt schließlich eine der ärgerlicheren Macken der Google Mail-Weboberfläche, indem er das Rechtsklick-Menü überarbeitet und der Popup-Liste viele weitere Optionen hinzufügt, die das Ganze nützlicher machen sollen, The Verge-Berichte.

Bei Updates ist es ziemlich einfach: Sobald das Rollout Ihr Konto erreicht, wird die oben angezeigte Liste mit Optionen angezeigt, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine E-Mail klicken und Optionen zum Antworten, Weiterleiten, Beschriften, Verschieben, Stummschalten und Weiterleiten hinzufügen. und Snooze-E-Mails - Optionen, die eigentlich schon lange Zeit hätten sein sollen.

Vergleichen Sie das mit dem alten Rechtsklick-Menü, das nur drei Optionen bietet: Archivieren, als ungelesen markieren oder löschen.

Google gibt an, dass das Update ab heute für G Suite-Benutzer mit Rapid Release-Domains und am 22. Februar für Scheduled Release-Kunden bereitgestellt wird.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.