Quelle: Novosti | Montag, 11.02.2019.| 14:17

Zentraler Platz in Subotica wird in einem neuen Gewand erstrahlen - Pläne zum Wiederaufbau der Grünen Fontäen und des Nationaltheaters

Subotica (FotoSrdjan Randjelovic/shutterstock.com)

Die "Grüne Fontäne" im Zentrum von Subotica, die so ruiniert ist, dass sie schon einige Jahre außer Betrieb ist, soll bald in einem neuen Gewand erstrahlen. 120 Mio. Dinar sind nämlich für ihren Wiederaufbau vorgesehen.

Der Baubeginn wird nach dem Erwerb aller notwendigen Genehmigungen und Unterlagen erwartet, und wenn die Wetterbedingungen dies erlauben, könnte die Rekonstruktion bis zum Ende des Jahres fertiggestellt werden.

- Nach dem abgeschlossenen Vergabeverfahren und der Auwahl des Auftragnehmers planen wir den Baubeginn. Das Projekt sieht nicht vor, dass die Arbeiten in Phasen ausgeführt werden, und wenn die Wetterbedingungen dies erlauben, könnte der Wiederaufbau bis zu Ende 2019 oder spätestens Anfang 2020 fertiggestellt werden. Wegen der veralteten Technologie musste das Projekt verändert werden. Im zentralen Teil des Platzes werden wir eine niedrige, runde Fontäne bauen lasen, die mit dem Aussehen, der Form und der Architektur sollten in das Ambiente der Innenstadt passen soll - sagt man im Sekretariat für Investitionen und Entwicklung.

Der Wiederaufbau der Fontäne wird mit der Rekonstruktion des Nationaltheaters zusammenfallen, und der gesamte Raum wird ein völlig neues Gesicht erhalten.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.