Quelle: Tangosix | Sonntag, 10.02.2019.| 00:46
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neues Geschäftsreiseflugzeug im serbischen Register - Challenger 350 des Unternehmens Skybridge Internationale am Belgrader Flughafen

Illustration (FotoMikhail Starodubov/shutterstock)

Vor einigen Tagen wurde ein Geschäftsreiseflugzeug vom Typ Challenger 350 mit dem Kennzeichen YU-GSF in das Register serbischer Zivilflugzeuge eingetragen. Wie das Portal Tango Six erfährt, handelt es sich um ein neues Flugzeug im Besitz des Unternehmens Skybridge International Balkan, des drittgrößten in unserem Land ih seiner Kategorie.

Inhaber des Flugzeugs, das Unternehmen Skybridge International Balkan, ist seit 2015 in Belgrad für die Beförderung von Passagieren im Luftverkehr registriert. Von der Zivilluftfahrtbehörde der Republik Serbien erhielt das Unternehmen sein AOC (Air Operator Certificate) im April 2017.

Skybridge hat bereits ein eigenes Flugzeug in das Register der Luftfahrzeuge Serbiens eingetragen. Es handelt sich um das Flugzeug vom Typ Cessna 425 Conquest YU-BTS, das am 31. Januar dieses Jahres zum Verkauf gestellt wurde.

Challenger 350 ist ein neues Flugzeug, das, wie Tango Six aus mehreren Quellen erfährt, wahrscheinlich nicht dauerhaft in Belgrad stationiert sein wird.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.