Quelle: eKapija | Mittwoch, 13.02.2019.| 10:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Entero Nova Pazova erobert Weltmarkt - Von einer Schreinerei bis zur Ausstattung von Luxushotels

Marina Kovacevićc Raicevic

Das in Nova Pazova ansässige Unternehmen Entero ist seit 1975 auf dem serbischen Markt tätig. Seitdem hat es sich zu einem der führenden Unternehmen in Serbien auf dem Gebiet der Möbelherstellung und der Innenausstattung entwickelt.

Der Erfolg des Unternehmens wurde sowohl im Land als auch im Ausland gewürdigt. Dies zeigt sich daran, dass Obrad Kovacevic, der Direktor und Gründer von Entero, einer der 33 Kandidaten für den prestigeträchtigen EY Entrepreneur of the Year 2017 war.

- Die Geschichte der Entwicklung von Entero beginnt vor über vier Jahrzehnten in der Schreinierei von Obrad Kovacevic. Mit einer durchdachten Strategie, Investitionen in Humanressourcen und Produktionskapazitäten ist unser Unternehmen zum Synonym für Qualität geworden, was zahlreiche Projekte auf dem lokalen und dem ausländischen Markt bestätigen. Entsprechend den Wünschen der Kunden schaffen wir ein anspruchsvolles Interieur, und die Qualität und das Design sind im lokalen Markt, aber auch im Ausland, wo wir unsere Produkte heute hauptsächlich verkaufen, längst bekannt, sagt Marina Kovacevic Raicevic, Generaldirektor von Entero in ihrem Interview mit eKapija.

Heute verfügt das Unternehmen über 5.000 m2 Büro- und Produktionsfläche und beschäftigt 120 Mitarbeiter verschiedener Profilen.

- Wir alle im Unternehmen glauben, dass es wichtig ist, sich auf qualitativ hochwertige Humanressourcen zu stützen. Deshalb bestehen wir auf ständige Investitionen in die Ausbildung unserer Mitarbeiter, da dies ein sehr wichtiger Vorteil von uns ist. Natürlich investieren wir auch ständig in Produktionskapazitäten. Unsere Qualität ist im lokalen Markt seit langem anerkannt. Wir sind seit zwei Jahrzehnten auf dem Markt der ehemaligen Sowjetstaaten präsent, und unsere Produkte sind auch zunehmend in westeuropäischen Staaten präsent - so unser Interviewpartner.

Der Vorteil von Entero liegt in seiner langen Tradition und der Tatsache, dass sie es geschafft haben, ein großer Exporteur zu werden und serbische Produkte seit fast drei Jahrzehnten kontinuierlich zu exportieren.

- Wir bemühen uns immer, die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden zu erfüllen. Während bei der Produktion auf das Detail geachtet werden muss, liegt der Fokus auf der Feinbearbeitung, die den Unterschied zwischen den Guten und den Besten ausmacht. Wir haben die Möglichkeit, anspruchsvolle Innenräume zu schaffen, die in Serbien und außerhalb Serbiens längst zu einer anerkannten Marke geworden sind. Das Management hat beschlossen, die Produktionskapazitäten des Unternehmens zu erhöhen und damit den Bedürfnissen auch der anspruchsvollsten Kunden gerecht zu werden. Unser Vorteil ist, dass wir es nicht nur geschafft haben, die ständigen Veränderungen in diesem Geschäft zu verfolgen, sondern auch ihr Tempo zu bestimmen - sagt Marina Kovacevic Raicevic

Eine weitere Besonderheit von Entero ist, dass sie keine Serienproduktion betreiben. Stattdessen stellen sie Möbel für bekannte Kunden pro Projekt her, was jedes Mal anders ist.

- Wir sind sehr flexibel und versuchen, die speziellen Wünsche des Anlegers zu berücksichtigen. Wir sind bereit, Änderungen an einem laufenden Projekt vorzunehmen, um unser gemeinsames Ziel fristgerecht zu erreichen. Wir versuchen, so gut wie möglich mit Partnern und Investoren im In- und Ausland zusammenzuarbeiten - so der Interviewpartner von eKapija.

In den letzten 25 Jahren war das Unternehmen in fast allen ehemaligen Sowjetstaaten aktiv. In den vergangenen drei Jahren lag der Fokus auf den eurasischen Staaten Tadschikistan und Kasachstan.

- Was die Nachbarländer anbelangt, haben wir in Kroatien kürzlich Hotels in Opatija und Sibenik ausgestattet. Montenegro ist ein Markt, auf dem wir seit drei Jahrzehnten präsent sind. In den letzten drei bis vier Jahren haben wir die luxuriösesten Einrichtungen Montenegros ausgestattet, wie die Regent Apartments und das Hotel in Porto Montenegro sowie das Hotel The Chedi auf der Lustica-Halbinsel. Wir haben auch die Ausstattung des Maestral Resort & Casino in Przno abgeschlossen, aber auch die Hotels Iberostar Perast 5 und Iberostar Herceg Novi 4. Wir verfügen über Einrichtungen in Österreich und der Schweiz ... Die neueste Einrichtung, die wir ausgestattet haben, ist das exklusive Gorski Hotel & Spa auf Kopaonik.

Die Liste der Projekte endet nicht dort. Wie sie sagen, haben sie Einrichtungen wie die Universität von Zentralasien, den UCA-Campus in Khorugh, Tadschikistan, den Hotelkomplex Dagomis und das RUS-Sanatorium in Sotschi, ein russisches Kulturzentrum in Bethlehem, eine Wohnvilla in Montreux, Schweiz, ausgestattet, der Wohnkomplex Meisho Hills in Marbella und ein Hotel in Salzburg, Österreich ausgestattet.

- Zu den Einrichtungen, die wir in Serbien ausgestattet haben, gehören die Hotels Marriott und Admiral in Belgrad, der Hotelpark in Novi Sad, das Hotel Izvor in Arandjelovac und das Hotel Tornik in Zlatibor. Dies ist nur ein kleiner Teil unseres Portfolios. In Anbetracht der vier Jahrzehnte langen Tradition von Entero bin ich stolz darauf, dass die Liste der Einrichtungen, die wir ausgestattet haben, in Serbien und der Region mit Abstand die angesehenste ist - so Kovacevic Raicevic für unser Portal.

Die Zielgruppe von Entero sind ihrer Meinung nach Investoren in Luxusanlagen. Es ist auch zu beachten, dass Entero zu 95% exportorientiert ist.

- Wir haben uns darauf spezialisiert, luxuriöse Innenausstattungen innerhalb kurzer Zeit auszustatten. Wir haben uns daher auf große, komplexe Projekte mit besonderen Material- und Designwünschen konzentriert. Es gibt jedoch nicht viele solcher Projekte auf dem lokalen Markt. Daher sind wir stärker auf ausländische Märkte ausgerichtet, auf denen wir für die hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen bekannt sind - so der Interviewpartner von eKapija.


D. Obradović


Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.