Quelle: Beta | Sonntag, 07.06.2009.| 19:45
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Neobus" exportiert Busse nach Saudi-Arabien

(Fotob)

Die Busfabrik "Neobus" in Novi Sad kündigte eine Lieferung von 27 Bussen an Kunden in Saudi-Arabien am 8. Juni dieses Jahres an, die erste nach einer 18 Jahre langen Pause.

Es handelt sich um 15 Midi- und 12 Reisebusse, heißt es in der Mitteilung, für Pilgerreisen nach Mekka und Medina.

Busse wurden gemeinsam mit Unternehmen "FAP" aus Priboj und "Famos" aus Sarajevo gebaut und mit besonderen Motoren für die Kühlung des Passagierraums versehen, unabhängig von Motoren, die Busse bewegen.

"Neobus" wurde 2004 an den saudi-arabischen Geschäftsman Ala Magrabi mOhamedali verkauft.

Die Geschäftsleitung von "Neobus" gab im April dieses Jahres bekannt, mit der Realisierung eines Vorvertrags mit dem niederländischen Unternehmen VDL aus Eidnhoven über die Herstellung von 150 Reisebusse für den westeuropäischen Markt begonnen zu haben.

Nach der Unterzeichnung des Vertrags sollen 14 Busse monatlich in den nächsten drei Jahren gebaut werden. Es handelt sich um Auftrag im Wert von 50 Mio. Euro.

"Neobus" arbeitet seit Jahren mit dem Unternehmen "Volvo" zusammen, mit dem 2006 ein Vertrag über strategische Partnerschaft für Südosteuropa abgeschlossen worden ist.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER