Quelle: eKapija | Montag, 04.02.2019.| 15:54

Serbische Unternehmen auf Messe für frisches Obst und Gemüse in Berlin

(FotoTwin Design/shutterstock.com)
Die Wirtschaftskammer Serbien und die Entwicklungsagentur Serbiens organisieren mit Hilfe des Programms der US-Agentur für internationale Entwicklung (USAID) den Auftritt von zehn einheimischen Unternehmen auf der internationalen Messe für frisches Obst und Gemüse Fruit Logistica, die vom 6. bis 8. Februar 2018 in Berlin stattfindet.

Auf einem nationalen Stand (112 m2) in der Halle B City Cube werden sich folgende zehn Unternehmen vorstellen: Select fruit mit Sitz in Subotica, PIK Južni Banat aus Bela Crkva ,Forest food aus Krusevac, PDM Agro fruit aus Pudarci, Ćirić Agro MĐŽ aus Titel, Agro Trust aus Pecinci sowie Unternehmen mit Sitz in Belgrad: Ekofungi, D.V.A Sagal agrar, Hladnjače Brestovik und Pureberry.

Die Präsentation einheimischer Unternehmen auf einem nationalen Stand soll ihnen bei der Anknüpfung neuer Kontakte helfen und ihnen den Einstieg in neue Märkte erleichtern.

Fruit Logistica ist eine der größten internationalen Messen im Lebensmittelbereich weltweit, die in diesem Jahr zum 26. Mal in Berlin stattfindet. 2018 nahmen 3.239 Aussteller und Organisationen aus rund 84 Ländern weltweit teil und es gab mehr als 78.000 Fachbesucher aus 130 Ländern. Diese Ausstellung bringt Importeure und Exporteure, Hersteller von frischem Obst und Gemüse, Groß- und Einzelhändler und Transport- und Logistikexperten zusammen.

Nach Angaben des Statistischen Amtes der Republik Serbien erreichte der Warenverkehr mit der Bundesrepublik Deutschland den Wert von 3639,8 Mio. EUR vom Januar bis September 2018.Die Exporte beliefen sich auf 1473.7 Mio. EUR, und die gesamten Importe auf 2166.1 Mio. EUR. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2017 stiegen die Importe um 370,8 mil EUR, und Exporte um 44,2 Mio. EUR. Der gesamte Warenverkehr nahm 415 Mio. EUR zu.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.