Quelle: Beta | Donnerstag, 24.01.2019.| 15:07
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

EBWE erwirbt 16,72% von Forma Ideale für 10 Mio. EUR

Die serbische Wettbewerbsbehörde hat bekannt gegeben, dass sie der Übernahme einer Beteiligung von 16,72% an der in Kragujevac ansässigen Firma Forma Ideale durch die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) zugestimmt hat.

Die EBWE wird 10 Millionen Euro für den Erwerb dieser Minderheitsbeteiligung zahlen

Eine Beteiligung am Möbelhersteller mit Sitz in Kragujevac werden nach der Transaktion neben der EBWE auch Vladimir Lazarevic (36,68%), Nikola Lazarevic (35,2%), Milanka Djolic (1,67%) und der Gesellschaft selbst (9,72%) haben .

Forma Ideale produziert Möbel in Kragujevac und Majdanpek und hat Möbelgeschäfte in 26 Städten in Serbien.

2009 investierte die EBWE 7 Millionen Euro in Forma Ideale. Diese internationale Finanzinstitution hält eine Minderheitsbeteiligung an mehreren Privatunternehmen in Serbien.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.