Quelle: Politika | Donnerstag, 17.01.2019.| 15:49
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Fünfundzwanzig Architektenteams im Wettlauf um die Entwicklung des Sava-Platzes

(FotoBeoinfo)
Im Rahmen des Architekturwettbewerbs wurden insgesamt 25 Lösungen für die Entwicklung des Sava-Platzes, eines öffentlichen Bereichs vor dem ehemaligen Hauptbahnhof, gesendet.

Eine fünfköpfige Jury wird am 18. Januar mit der Prüfung der Entwürfe beginnen, den Gewinner aussprechen und seine Lösung für die Entwicklung des Platzes an der Ecke der Straßen Karadjordjeva und Travnicka am 31. Januar bekannt geben.

Das preisgekrönte Design wird die Grundlage für die Erstellung der städtisch-technischen und Projektdokumentation für die Entwicklung und den Bau in diesem Teil der Belgrader Ufergegend bilden.

Der Wettbewerb wurde für Juni angekündigt, aber erst im November 2018 eröffnet. Einige Architekten lehnten die Teilnahme ab. Sie protestierten aus Protest, weil sie weniger als zwei Monate Zeit hatten, um einen Entwurf für ein so großes Projekt zu erstellen, schreibt Politika.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER