Quelle: seebiz.eu | Sonntag, 13.01.2019.| 23:14
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

IMDb startet kostenlosen Video-Streaming-Service

Illustration (FotoRasulov/shutterstock.com)

Die Internet Movie Database (IMDb) hat beschlossen, einen eigenen Video-Streaming-Dienst zu starten.

Im Gegensatz zu den meisten bekannten Diensten, die für das Streaming gebührenpflichtig sind, ist das Freedive von IMDb und, wie der Name schon sagt, kostenlos. Sie wird durch Anzeigen finanziert, die vor und nach dem Streaming des ausgewählten Videoinhalts gezeigt werden.

Ab sofort ist Freedive nur für US-Nutzer verfügbar und bietet bereits einige Fernsehsendungen wie Heroes und The Bachelor sowie Filme wie Memento und The Illusionist an. Der Inhalt steht Benutzern in den USA auf ihren Computern und allen auf dem Markt verfügbaren Amazon Fire TV-Geräten zur Verfügung.

IMDb ist seit 1998 im Besitz von Amazon. Freedive kann daher als Ergänzung zum Prime Video-Service von Amazon betrachtet werden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.