Quelle: eKapija | Donnerstag, 27.12.2018.| 14:05
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbische Verteidigungsindustrie exportiert im Jahr 2018 Waffen im Wert von 600 Mio. USD

Illustration

Die serbische Verteidigungsindustrie exportierte 2018 zusammen mit dem Unternehmen Jugoimport-SDPR Waffen im Wert von mehr als 600 Millionen US-Dollar, um 10% mehr als 2017. Der Staat wird weiter in neue Technologien investieren, und es wurden rund 9,5 Millionen Euro allein in Zastava Oruzje investiert, sagte der serbische Verteidigungsminister Aleksandar Vulin, als er den Zastava Oruzje in Kragujevac besuchte.

- Durch Investitionen in neue Technologien und ausgebildete Menschen verbessern wir die Dinge. Die Verteidigungsindustrie beschäftigt dank der Investitionen der Republik Serbien 11.700 Arbeitnehmer - sagte Vulin.

Der Generaldirektor von Zastava Oruzje, Mladen Petkovic, sagte, dass die Maschinen und die Ausrüstung, die während des Besuchs von Vulin präsentiert wurden, dabj der Investitionen der Regierung Serbiens entwickelt wurden.

- Wir haben die Möglichkeiten der neuen Ausrüstung gezeigt, die wir nutzen werden, um die Produktivität in der nächsten Zeit zu steigern und die Produktion neuer Produkte zu beherrschen, die es uns ermöglichen werden, neue Märkte zu erschließen, neue Kunden zu gewinnen und die Geschäftsergebnisse erheblich zu verbessern, sagte Petkovic .

Der Verteidigungsminister besuchte den Ausstellungsraum für Produktentwicklung, die 3D-Druckerei und die Produktionsstätten für Jagd- und Sportwaffen sowie Maschinengewehre.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.