Quelle: Tanjug | Dienstag, 11.12.2018.| 13:54
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Chinesisches Unternehmen LGNEA will in Zusammenarbeit mit Ikarbus Busse herstellen - Drei Prototypen im Jahr 2019

Illustration
Illustration (Fotobeograd.rs)


Das chinesische Unternehmen Lanzhou Guangdong New Energy Automobile (LGNEA), Hersteller von elektrischen und innovativen Fahrzeugen, will mit Ikarbus bei der Entwicklung und Herstellung von Bussen zusammenarbeiten, sagte der Vertreter des Unternehmens, Gao Chao.

- Ikarbus ist ein bemerkenswertes Unternehmen in Europa, das 2019 drei Prototypen innovativer Fahrzeuge herstellen kann - sagte Gao auf der Dritten Internationalen Konferenz "Belgrader strategischer Dialog" unter dem Namen "One-Road-One-Beld-Initiative auf dem Balkan".

Er sagte, dass China im Jahr 2019 viel aus dem Budget für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge investieren werde und dass man in diesem Land bereits an Projekten für Elektrofahrzeuge im Land arbeite.

- In Bezug auf Serbien sind unsere Eindrücke sehr positiv. Das Land verfügt über reiche Ressourcen. Es ist auch ein sicheres und stabiles Land auf dem Balkan mit einer guten geographischen Lage. Dies sind die Hauptgründe, warum wir in Serbien investieren.

Gao sagt, dass das Unternehmen nach Serbien gekommen ist, weil es der Ansicht ist, dass der serbische Markt Elektrofahrzeuge braucht.

- In diesem Land gibt es ein großes Potenzial für die Entwicklung der Industrie, und ich glaube, dass dies der Schlüssel zur Entwicklung Serbiens ist. Ich möchte der serbischen Regierung für die bisherige Unterstützung danken - fügte Gao hinzu.

In diesem Jahr wurde ein Memorandum of Understanding zwischen der großen chinesischen Firma und dem Wirtschaftsministerium der Regierung Serbiens unterzeichnet. Ziel des Memorandums ist der Wiederaufbau von Ikarbus und die strategische Partnerschaft mit LGNEA, um die Automobilindustrie und die Produktion von Bussen und Elektrobussen in Serbien zu fördern und zu modernisieren.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER