Quelle: Startit | Donnerstag, 06.12.2018.| 12:08
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Italienische DHH kauft Hosting-Unternehmen mCloud - Übernahme im Wert von 195.000 Euro

Illustration
Illustration (Foto Maksim Kabakou/shutterstock.com)

Das serbische Cloud-Hosting-Unternehmen mCloud wurde für 195.000 Euro an DHH verkauft, teilte das italienische Unternehmen mit. DHH schloss die Übernahme von 62% des Unternehmens für insgesamt 195.000 EUR ab, wobei die Option zum Kauf der anderen 38% in 2 Jahren besteht.

Parallel dazu erwarb mCloud das von DHH kontrollierte Plus Hosting mit Sitz in Novi Sad. Das italienische Unternehmen hat damit seine Präsenz in Serbien gefestigt. Wie der Geschäftsführer von mCloud, Jelena Opacic, mitteilte, wird sein Angebot nicht mehr auf Cloud-Services beschränkt sein. Es wird in Kürze um Shared-Hosting-Pakete erweitert und das Unternehmen wird unter seiner eigenen Marke weitergeführt.

mCloud wurde 2013 als Untermarke von Mainstream gegründet. Im März 2018 wurde es zu einer eigenständigen juristischen Person, die sich auf die Bereitstellung fortgeschrittener Hosting-Services spezialisiert hat.

- Dank dieses Vertrags betreten wir den Cloud-Computing-Markt und machen den ersten Schritt, um unsere Marktpräsenz in Serbien zu festigen. MCloud kann als Startup bezeichnet werden, verfügt jedoch über eine solide Erfahrung mit einer zweistelligen Zuwachsrate bei Buchungen. Darüber hinaus wird es von einem großen Unternehmer, Bosko Radivojevic, geleitet, einem der Pioniere der Internetbranche in Serbien. Trotz seiner geringen Größe verfügt mCloud über ein schlagkräftiges Team, das von Jelena Opacic geleitet wird, der ehemaligen Marketingdirektorin mehrerer erfolgreicher Webhosting-Anbieter in Serbien und Mitglied des Registers der nationalen Internet-Domainnamen (RNIDS) - kommentierte Giandomenico Sica, Präsident von DHH.

DHH ist eine auf die Webhosting-, SaaS- und Cloud-Computing-Industrie spezialisierte Industrieinvestitionsgesellschaft mit dem Ziel, die führende „Internetplattform der europäischen aufstrebenden Märkte“ (mit Fokus auf Italien und den Westbalkan) zu schaffen. Dies ist ihre sechste Akquisition, und sie haben bisher in neun Unternehmen investiert.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER