Quelle: Tanjug | Freitag, 23.11.2018.| 09:27
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Alfa Technics will Stahlkonstruktionen für Flughäfen in Svilajnac herstellen

Illustration
Illustration (FotoAleksandar Parezanović)

Das in Kragujevac ansässige Unternehmen Alfa Technics soll morgen eine Fabrik für Stahlkonstruktionen für Flughäfen in Svilajnac in Betrieb nehmen, in die 5,5 Mio. EUR investiert wurden. Die Regierung Serbiens hat die Beschäftigung von 202 Arbeitnehmern mit 600.000 EUR unterstützt.

Alfa Technics hat mit dieser Investition das Eigentum an rund 4,5 ha Bauland mit einem eigenen Industriegleis und Gebäuden erworben, die eine Fläche von mehr als 8.000 m2 einnehmen. In den nächsten Jahren hat man vor, die Mitarbeiterzahl zu verdoppeln, erfährt die Nahcrichtenagentur Tanjug in Svilajnac.

In diesem Unternehmen beträgt das durchschnittliche Bruttogehalt 90.000 Dinar, und die Jahresproduktion erreicht den Wert von 10 Mio. EUR. Das Unternehmen führt 80% der Produktion in 40 Länder weltweit, teilten die Vertreter der Gemeinde mit. Es handelt sich um Stahlkonstruktionen für die Automobil- und Luftfahrtindustrie. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Durr Assembly Products erzeugen sie Schallschutzkabinen für mehr als 20 der weltweit bekanntesten Automobilhersteller: Mercedes, Volvo, Lamborghini, Rolls Royce, Aston Martin, Jaguar, Nissan, Ford...

Gemeisam mit Thydrnn Krupp Air Port System designt und baut das Unternehmen Logistiksysteme für die größten Flüghäfen weltweit.

In Svilajnac wird man Stahlkonstruktionen für Flughäfen in fast allen Ländern in Europa, Asien, Australien und Nordamerkia herstellen.

Geschäftsführer von Alfa Technics Ivan Zivkovic erklärte noch früher in Svilajnac, dass dieses Unternehmen Ausrüstungen für Flughäfen, hydraulische Tunnel vom Flughafengebäude zum Flugzeug und Servicetreppen für kleinere Flugzeuge erzeugt, die von einem Partner europaweit eingebaut werden.

Zivkovic gab auch bekannt, dass sein Unternehmen nur einen kleinen Teil der Rohstoffe einführt, "nur Stahl aus der Russischen Föderation".

Die Fabrik von Alfa Technics befindet sich in der Freizone in Svilajnac, an der AutobahnBelgrad-Nis, dort, wo früher der bekannte Hersteller von Schrauben für Brückenbau, Lkws, Autos und Traktoren war.

VIS wurde 2011 an den österreichischen Konzern PORR verkauft, der hier Betonschwellen für Bahnstrecken herstellen wollte. Die Fabrik wurde adaptiert und eröffnet, aber die Produktion wurde nie aufgenommen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER