Quelle: Beta | Donnerstag, 23.04.2009.| 13:50
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Auftrag für die Aufsicht der Arbeiten am Verkehrskorridor 10 ausgeschrieben

Das serbische Ministerium für Infrastruktur schrieb heute (23. April 2009) den Auftrag für die Überwachung des Baus der 20 km langen linken Streife der Autobahn von Horgoš bis Novi Sad aus.

Angebote sollen, der Anzeige in der Belgrader Tageszeitung "Politika" nach bis 14. Mai eingereicht werden. Die Entscheidung über das beste Angebot soll innerhalb von 15 Tagen getroffen werden.

Das Ministerium für Infrastruktur schrieb am 3. April dieses Jahres den Auftrag für den Bau von zwei 10 km langen Strecken der Autobahn Horgoš-Novi Sad (insgesamt 106 km) aus.

Die Autobahn gehört zum paneuropäischen Verkehrskorridor 10. Der Bau von zwei neuen Strecken beginnt, laut dem serbischen Infrastrukturminister Milutin Mrkonjić, am 9. Mai.

Die Strecke soll am 29. November dieses Jahres dem Verkehr übergeben werden.

472 Mio. Euro sollen in diesem Jahr in den Bau von Verkehrsstrassen des Verkehrskorridors 10 in Serbien investiert werden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER