Quelle: Tanjug | Freitag, 16.11.2018.| 11:06

BABIC: Zum ersten Mal müssen wir eine fertiggestellte Autobahn komplett neu aufbauen lassen - Schaden geschätzt auf mindestens 10 Mio. EUR

Zoran Babic (Fotomc.rs)

In Serbien ist es nie vorgekommen, dass eine fertigestellte Autobahn von Grund auf neu aufgebaut werden muss, aber genau das ist in Ub-Lajkovac auf Korridor 11 passiert, sagte Zoran Babic, Direktor der PE Corridors von Serbien.

- Die Straße fiel einfach auseinander, noch bevor sie für den Verkehr freigegeben wurde. Wenn die äußere Schicht abgezogen wurde, erwies sich der Zustand der Straße als noch schlechter als in den ersten Tests angegeben. Es wurden Materialien von geringer Qualität verwendet, es gab eine große Menge Ton und das Entwässerungssystem war nicht ordnungsgemäß ausgeführt worden - sagte Babic gegenüber Blic.

Ein großer Teil davon müsse vollständig umgebaut werden, was mindestens 10 Millionen Euro kosten werde. Babic lud alle Verantwortlichen ein, zu sehen, was getan wurde.

- Unternehmen, welche die Schäden reparieren, unternehmen große Anstrengungen, um den Straßenabschnitt bis Ende des Jahres sicherer zu machen und den gesamten Abschnitt nach Preljina für den Verkehr freizugeben - sagt Babic.

Die stellvertretende serbische Ministerpräsidentin und Ministerin für Bauwesen, Verkehr und Infrastruktur, Zorana Mihajlovic, kündigte an, die Strafanzeige gegen die Verantwortlichen auszuweiten.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.