Quelle: Beta | Mittwoch, 14.11.2018.| 15:35
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

50 Fahrradverleih-Stationen und 500 öffentliche Fahrräder pro Jahr in Belgrad

Die Stadtversammlung von Belgrad hat heute die Entscheidung über die Entwicklung des öffentlichen Fahrradverkehrs in der serbischen Hauptstadt in den nächsten drei Jahren verabschiedet.

Es ist geplant, 50 Fahrradverleih-Stationen zu eröffnen und jährlich 500 Fahrräder zu beschaffen.

Die hierfür vorgesehenen Mittel belaufen sich auf 3 Mio. EUR.

Der stellvertretende Bürgermeister Goran Vesic sagte, dass die Stadt Fußgängern einen Vorrang gegenüber umweltschädlichen Transportmitteln geben will und dass 120 Kilometer Radwege in den nächsten vier Jahren gebaut werden sollen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.