Quelle: eKapija | Mittwoch, 07.11.2018.| 15:54
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Belgrade Food Show - Hersteller von hochwertigen Lebensmitteln nähern sich den Händlern

Besucher auf Belgrade Food Show
Besucher auf Belgrade Food Show (FotoAsocijacija za promociju srpske hrane)

Ajvar, Käse mit Trüffeln, Grieben, hausgemachte Obstsäfte, Honig, veganski mit aromatischen Gewürzen, Konfitüren, Wein... Die Liste ist sehr lang und enthält nur einen Teil der Leckereien, die auf der am Dienstag beendeten, ersten Lebensmittelmesse in Belgrad (Belgrade Food Show) präsenteirt wurden. Die Eindrücke von der Messe, sowohl der Organisatoren als auch der Teilnehmer, sind äußerst positiv, und man hat der Welt sicherlich gezeigt, dass Lebensmittel eine der größten serbischen Marken ist.

Die Messe wurde von der Assoziation für Förderung serbischer Lebensmittel und Gastronomie mit Hilfe des Projekts für wettbewerbsfähige Wirtschaft von USAID veranstaltet. Belgrade Food Show stellt in wirklichkeit ein Pilotprojekt dar, das beweisen sollte, dass es in Serbien sowohl Ineresse als auch Marktpotenzial gibt. Auf der Messe gab es zwischen 50 und 60 Stände, auf denen ungefähr 90 Aussteller Produkte aus Obst, Gemüse, Fleisch und Molkereiprodukten vorgestellt haben.

Dejan Randjic aus der Assoziation für Förderung serbischer Lebensmittel und Gastronomie sagte gegenüber eKapija, dass Belgrade Food Show alle Erwartungen erfüllt habe. Die Messe sei, laut seinen Worten, seh spezifisch gewesen, weil sie neben einem hochwertigen Konferenzteil auch die Ausstellung umfasste, wo Produkte nicht verkauft, sondern nur ausgestellt wurden.

- Dies ist an sich ein bisschen ungewöhnlich, weil die meisten Ausstelelr versuchen, durch den Verkauf von Produkten die investierten Finanzmittel zurückzugewinnen. Wir können jedoch sagen, dass wir einen wichtigen Erfolg erzeilt haben, vor allem wegen derjenigen, die am Anfang skeptisch waren. Auch sie haben eingesehen, dass wir solche Messen benötigen. Wir müssen jetzt an der Erweiterung der Ausstellung arbeiten, um sie noch attraktiver für potenzielle Gäste aus dem Ausland zu machen. Wir hatten in diesem Jahr rund 90 Aussteller auf 50-60 Ständen, und ich hoffe, dass diese Anzahl im nächsten Jahr auf 200-300 Stände steigt - so Randjic.

Dejan Randjic
Dejan Randjic (FotoAsocijacija za promociju srpske hrane)

Er hoffe, dass sich Belgrade Food Show zu einem wichtigen Treffpunkt für Lebensmittelhersteller und -händler entwickele, wo sie Kunden, Geschäftspartner und Zulieferer finden könnten.

- Das ist unser Hauptziel, und natürlich, sogar wenn sich die Veranstaltung noch mehr zu einer Ausstellung als jetzt entwickelt, werden wir die Konferenz nicht aufgeben, auf die wir in diesem Jahr folussiert waren. Ich bin überzeugt davon, dass volle Hörsälen in diesen zwei Tagen beweisen, dass man hier eine entsprechende Ausbildung benötigt, und so etwas hat es bisher in diesem Bereich nicht genug gegeben.

Die Gäste der diesjährigen Messe waren einheimische und ausländische Experten für Geschmacksrichtungen und Trends in der Lebensmittelindustrie. Besucher könnten zahlreichen Podiumdiskussionen beiwohnen, wo sie sich mit Beispielen bewährter Praktiken und Erfahrungen der Hersteller aus Serbien und der Region bekannt machen konnten, die alle Herausforderungen, von der Unternehmensgründung, bis zur Erschließung neuer Märkte und Wachstum überwältigt haben. Der Star von Belgrade Food Show war Alan Coxon, der Besuchern über Kombinationen von Lebensmitteln, Geschmackszertifizierung, Premiumprodukte und Belohnungen Superior Taste Award (iTQi), aber auch über den Prozess der Bewertung von Zutaten und Lebensmitteln gesprochen hat.

(FotoAsocijacija za promociju srpske hrane)
Und in welchem Maß Serbien eine Veranstaltung wie Belgrade Food Show benötigt hat, zeugen Aussteller. Die meisten sind einig darüber, dass diese Messe eine gute Gelegenheit für alle Lebensmittelhersteller in Serbien gewesen sei. Einer von ihnen ist Nikola Stanisic aus dem Unternehmen Stanisic Bio, der auf der Lebensmittelmesse seine Marke "Sumska tajna" (dt. Waldgeheimnis) präsentierte. Dies sei etwas gewesen, was Serbien, seiner Meinung nach, lange gewartet habe.

- Die Messe ist wirklich großartig, etwas was Serbien benötigt hat, um uns, kleine Hersteller mit ausländischen und einheimischen Vertreibern in Verbindung zu sezten. Niemand hat uns bisher so etwas geboten. Aber hier sind jetzte die USAID und die Assoziation für Förderung serbischer Lebensmittel und Gastronomie und dies ist eine großartige Veranstaltung - sagte Stanisic gegenüber eKapija.

Der Aufstrich aus Waldpilzen mit dem Markennamen "Sumska tajna" ist eines der authentischen Produkte, das zu hochwertigen Premium-Lebensmitteln gehört. Nur ein Jahr nach der Unternehmensgründung sind ihre Produkte in mehr als 300 Einzelhandelsgeschäften in ganz Serbien erhältlich. Das Unternehmen Stanisic war einer der Teilnehmer an der Messe Fancy Food Show in New York und hat große Pläne für die Zukufnt.

- Man hat uns inzwischen den Export nach Tschechien angeboten, und wir werden ab Janaur 2019 mit Exporten in die USA und nach Frankreich beginnen - entdeckte Stanisic unserem Portal.

Belgrade Food Show wurde abgeschlossen, aber die Arbeit der Assoiation für Förderung serbischer Lebensmittel und Gastronomie ist sicher nicht fertig. Der erste Schritt nach dieser Veranstaltung soll die Erstellung eines starken Aktivitätsplan für das näcshte Jahr und die Vorbereitung von Belgrade Food Show 2019 sein.

- Aber bis dahin müssen wir weiterhin Modelle und Methoden zur Unterstützung und Förderung der Lebensmittelhersteller entwickeln, damit sie sich um prestigeträchtige Qualitäts-Preise europaweit bewerben und an anderen Messen in London, New York und Berlin teilnehmen können - so Dejan Randjic.

Aussteller auf der diesjährigen Messe Belgrade Food Show waren zahlreiche kleine Lebensmittelherstelelr wie Unternehmen Chrono mit Sitz in Leskovac, Bee&Well aus Belgrad, Basket Golubinci, Laloski Novi Sad. Das Portal eKapoja wird versuchen, Ihnen die Erfahrungen dieser Unternehmen zu präsentieren.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER