Quelle: eKapija | Montag, 05.11.2018.| 09:15
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

BioSense Institute Novi Sad gewinnt Wettbewerb in Kenia - Intelligente Wahl des Saatguts könnte das Hungerproblem in Afrika lösen

Das BioSense-Institut Novi Sad hat die renommierte 2018 Inspire Challenge in Kenia mit seiner innovativen Lösung zur Bekämpfung des Hungers in Afrika gewonnen, teilte das Institut mit.

Zur Jury gehörten Vertreter der Bill Gates Foundation und der USAID sowie die größten Experten auf dem Gebiet der Landwirtschaft. Ziel dieses von CGIAR, einem weltweiten Netzwerk von Forschungszentren, organisierten Wettbewerbs ist die Entwicklung innovativer IKT-Technologien, die die afrikanische Landwirtschaft verbessern und schließlich das Problem des Nahrungsmittelmangels lösen werden.

Von den 130 Teams haben sich 12 für das Finale qualifiziert und nur 5 haben im nächsten Jahr Geld für die Entwicklung ihrer Ideen gewonnen. Die Idee der Forscher von BioSense, Oskar Marko, Sanja Brdar und Gordan Mimic, stieß auf großes Interesse, da sie durch eine kluge Wahl des Saatguts eine Steigerung der Erträge ermöglicht, ohne dass zusätzliche Investitionen in Düngemittel, Pestizide oder Mechanisierung erforderlich sind.

- Heute gibt es Tausende von Sorten und Hybriden, aber es ist sehr schwierig, die optimalen für die gegebenen Klimabedingungen und den Boden zu wählen. Dies ist nur mit modernen Techniken des maschinellen Lernens und der Analyse großer Datenmengen möglich, in denen BioSense zu den führenden Instituten der Welt zählt - erklärte Oskar Marko und fügte hinzu, dass die Lösung in Afrika ein großes Potenzial habe, während die Investitionen in die landwirtschaftliche Produktion begrenzt seien Bedarf an Essen großartig.

Zu diesem Zweck ist BioSense eine strategische Partnerschaft mit dem größten Weltinstitut für die Modernisierung von Mais- und Weizensorten, Mexikos CIMMYT eingegangen, und ein Betrag von 100.000 USD, den man im nächsten Jahr zur Entwicklung eines Prototyps verwenden wird, wurde dem Novi Sad-Institut von Spendern zur Verfügung gestelltvon denen die Bill and Melinda Gates Foundation die bekannteste ist.

Die ausgezeichneten Teams werden im nächsten Jahr zusätzliche Mittel in Höhe von bis zu 250.000 USD erwerben und ihre Lösungen in ganz Afrika implementieren können.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER