Quelle: eKapija | Donnerstag, 25.10.2018.| 14:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bau einer mehrzweckigen Halle für Kampfsportarten in Kosutnjak Anfang 2019

Illustration
Illustration (FotoKzenon/shutterstock.com)

Auf dem Gelände des Sportkomplexes des Instituts für Sport und Sportmedizin in Belgrad, in der Laboratorien für Sportmedizin und -psychologie, die INDOC-Abteilung und das Zentrum für Motorikforschung und Sportanalytik Serbiens beherbergt hat, soll der Bau von neuen, modernen Anlagen aufgenommen werden, um die Bedingugnen für die weitere Entwicklung von Sport in ganz Serbien zu verbessern.

Nach dem städtebaulichen Projekt soll der Bau einer modernen multifunktionalen Halle für Kampfsportarten (Taekwondo, Ringe, Judo und Karate) Anfang 2019 in Kosutnjak beginnen. Die Räumlichkeiten stehen auch dem Sportkletterverband und dem Schießsportverband Serbiens zur Verfügung.

Der Umbau des Verwaltungsgebäudes des Instituts sollte Ende 2019 abgeschlossen sein, wodurch die Laboratorien für Sportmedizin, Psychologie und Analytik und die INDOC-Abteilung miteinander verbunden werden sollten, um das Serviceniveau innerhalb dieser einzigartigen Sportinstitution zu erhöhen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER