Quelle: Beta | Mittwoch, 08.04.2009.| 14:31
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Verwaltungsapparat billiger um 1 Mrd. Euro - Regierung Serbiens präsentiert Stabilisierungsplan

Die Regierung Serbien hat heute (7. April 2009) einen neuen Plan zur Sicherung der wirtschaftlichen Stabilität präsentiert, der Einsparungen in Höhe von 1 Mrd. Euro durch Reduzierung der Kosten für das Verwaltungsapparat vorsieht.

Das neue Paket der Maßnahmen sieht das Einfrieren der Renten sowie der Gehälter in der Republik-, Provinz- und der kommunalen Verwaltung, in öffentlichen Unternehmen und Agenturen vor.

Die Gehälter der Beamten in der Republikverwaltung sollen gesenkt werden. Diese Maßnahme gilt bis Ende des Jahres. Gehälter höher als 40 000 Dinar sollen um 10% und Gehälter über 100 000 Dinar um 15% (der Betrag über 40 000 Dinar) reduziert werden.

Die Regierung beschloss auch, die Verbrauchssteuer für Benzin um zwei Dinar und für Diesel um 4 Dinar pro Liter zu erhöhen.

Eingeführt ist auch eine vorläufige Gebühr von 10% für Telefongespräche im Mobilfunknetz sowie eine Steuer auf Vermögen und luxuriöse Kraftfahrzeuge worden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER