Quelle: Večernje novosti | Montag, 15.10.2018.| 13:46
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Während Sie arbeiten, bereitet der Roboter Ihr Mittagessen vor

Illustration (FotoSubbotina Anna/shutterstock.com)

Aufgrund der schnellen Lebensweise, der erhöhten Arbeitsbelastung und aller anderen Verantwortlichkeiten hat ein moderner Mensch immer weniger Zeit, sein Essen vorzubereiten. Deshalb haben zwei Erfinder aus Split in Kroatien, Drazen Drnas und Julian Nola, einen Roboter hergestellt, der das Mittagessen zubereitet, während man bei der Arbeit ist, mit dem Hund spazieren geht oder sein Kind von der Schule abholt.

GammaChef ist der Name des Heimroboters, der laut Drnas Risotto, Pasta, Gnocchi, Eintöpfe und Suppen in einem Topf zubereitet wie ein echter Koch.

Drnas sprach über seine Erfindung und demonstrierte dann den Roboter, der Gulaschsuppe vor den Teilnehmern der Konferenz über die digitale Industrie in Trogir, Kroatien, kochte, die am Mittwoch, den 10. Oktober, begann und heute mit der Kostprobe des vom Roboter hergestellten Essens endete.

- GammaChef kocht auf die gleiche Weise wie ein echter Koch. Er fügt Zutaten hinzu, reguliert die Ofentemperatur, rührt die Mahlzeit. Er folgt einem digitalen Rezept und das Ergebnis ist ein hervorragendes Essen, sagte Drnas gegenüber Tanjug.

Der Kochroboter ist mit dem Internet verbunden und kann mit einem Sprachbefehl oder auf andere Weise mit Geräten wie Amazon Echo, mit einem Mobiltelefon oder über das Display am Gerät gesteuert werden.

Ein weiterer Vorteil des Geräts ist, dass es so programmiert werden kann, dass es Essen vorbereitet, während die Menschen noch arbeiten, und laut Drnas ist es absolut sicher in Ihrem Zuhause zu verwenden, einen besonderen Schutz hat, der automatisch Schäden verhindert.

Auf die Frage, ob der Geschmack des vom Roboter hergestellten Essens mit dem Geschmack der von unseren Großmüttern vorbereiteten Speise verglichen werden kann, antwortete Drnas, dass das Essen großartig schmeckt, was bei Wettbewerben bestätigt wurde, bei denen Roboterkoch echte Chefköche besiegt habe.

Er sagte, dass er auf diese Idee gekommen sei, als er in einem Café Kaffee trank und dabei dachte, wie schön es wäre, wenn er zu Hause eine vorbereitete Mahlzeit hätte, die auf ihn wartet.

- So sind wir auf diese Idee gekommen und ein Gerät gemacht, das in der Lage ist, Risotto zu kochen, sagte Drnas

Das Gerät steht derzeit nicht für den kommerziellen Verkauf zur Verfügung und der Preis für die ersten Roboter liegt zwischen 1.500 und 2.000 Euro.

Die Konferenz in Trogir, die am Mittwoch, den 10. Oktober begann und heute endete, war in der Tat eine Geschäftsregatta, bei der Teilnehmer nicht nur bei Konferenzen über digitale Industrie, Kreislaufwirtschaft und offene Innovationen mitmachten, sondern auch die kroatische Küste entlang segelten.

Rund 100 Konferenzteilnehmer segelten von Trogir nach Parmizana auf zwei Schiffen für zwei Tage, und die Sieger der Regatta wurden ausgezeichnet.

Die kroatische Firma Business Sailing Experience Agency (BSEA) organisierte die Business-Regatta.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.