Quelle: eKapija | Montag, 06.04.2009.| 14:43
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Draško Veselinovič neuer Vorsitzender des Vorstands der "NLB Bank" in Serbien

(Fotob)

Die "NLB Bank" in Serbien, Tochter der gleichnamigen slowenischen Bankgruppe, gab gestern (2. April 2009) bekannt, dass die Aktionärsversammlung Draško Veselinovič zum neuen Vorstandsvorstizenden ernannt hat.

Veselinovič ist gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der "NLB Bank" Ljubljana, was das große Interesse der slowenischen Bankgruppe am serbischen Markt beweist, heißt es in der Mitteilung.

- Wir wollen unseren Marktanteil in Serbien verdoppeln bzw. von aktuellen drei oder vier Prozenten auf sieben bzw. acht Prozente erhöhen - sagte Veselinovič nach der Ernennung.

Die "NLB Gruppe" ist die größte slowenische Finanzgruppe, in 18 Ländern präsent und mit 9 435 Mitarbeitern.

Die "NLB Gruppe" betreibt 12 Banken, 11 Leasing-Gesellschafte, 12 Unternehmen für internationale finanzielle Transaktionen, fünf Versicherungsgselschaften, eine Kapitalanlagegesellschaft und weitere 15 Unternhemen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER