Quelle: Jugmedia | Mittwoch, 10.10.2018.| 14:47
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Leskovac bekommt den ersten Fußballplatz mit Kunstrasen

(FotoBplanet/shutterstock.com)
Nach mehrmonatigen Ankündigungen hat Leskovac einen Fußballplatz, den ersten in der Stadt mit Kunstrasen, im Wert von 30 Millionen Dinar bekommen.

Das Stadion, das sich am Standort des ehemaligen Fußballplatzes Dubocica befindet, wird für das Training von Junioren- und Schülermannschaften, aber auch für Spiele genutzt, was besonders in der Regenzeit wichtig ist.

Die Stadt Leskovac hat für diese Investition 10 Millionen Dinar, und der Serbische Fussballverband und das Ministerium für Jugend und Sport weitere 20 Millionen Dinar bereitgestellt. Der Kunstrasen wurde aus den Niederlanden importiert und von 25 LKWs angeliefert.

Der Präsident des serbischen Fußballverbandes, Slavisa Kokeza, eröffnete das Spielfeld und spielte als symbolische Geste zehn Minuten lang Fußball mit Vertretern der örtlichen Selbstverwaltung und den Kindern, die an der Eröffnung teilnahmen.

- Die Stadt und der Bürgermeister müssen sich anstrengen, damit Leskovac in Zukunft mindestens eine Mannschaft in der ersten Liga und sogar eine Mannschaft in der serbischen Super League hat - sagte Kokeza.

Die lokale Selbstverwaltung hatte ebenfalls 2 Millionen Dinar investiert, um einen Zaun rund um den Fußballplatz zu errichten, der alle FIFA-Standards erfüllt.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER