Quelle: Tanjug | Dienstag, 09.10.2018.| 13:55
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

EBWE überlegt, Belgische Flughafenkonzessionäre mit einem Darlehen bis zu 100 Mio. EUR zu unterstštzen

(Fotosaiko3p/shutterstock)
Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung erwägt, dem Konzessionär des Belgrader Flughafens Nikola Tesla bis zu 100 Millionen Euro zu leihen, sagte die Direktorin der EBRD für Transport Sue Barrett heute.

- Die EBWE erwägt derzeit ein Darlehen in Höhe von bis zu 100 Mio. EUR für den Konzessionär am Flughafen Belgrad. Diese Kredite werden den Gesamtbetrag der von der EBRD genehmigten Kredite für den Transportsektor in Serbien auf eine Milliarde Euro erhöhen - sagte Barrett bei der serbischen Eisenbahn bei der Unterzeichnung der Vereinbarung über die Garantie für das Projekt der Bahnstation Zemun - Phase 2 im Wert von 22 Mio. EUR.

Die Vereinbarung über die Konzession des Nikola Tesla Flughafens in Belgrad für eine Dauer von 25 Jahren wurde am 22. März mit der französischen Firma Vinci in Anwesenheit von Premierministerin Ana Brnabic und anderen Ministern unterzeichnet.

Der Gesamtnennbetrag dieser Transaktion belauft sich auf rund 1,46 Mrd. EUR und beinhaltet eine einmalige Vergütung, jährliche Mindestkonzessionsgebühren und Kapitalanlagen.

- Wir arbeiten derzeit mit dem öffentlichen Unternehmen "Koridori Srbije" an einem neuen Darlehen in Höhe von 80 Mio. EUR für die Autobahn Nis-Merdare, die 2019 gesichert werden soll - sagte Barrett.

Sie äußerte die Hoffnung, dass die ERBD auch 2019 zusätzliche Finanzierungen für den Eisenbahnsektor sichern würde.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.