Quelle: Blic | Donnerstag, 20.09.2018.| 13:58
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Belgrader U-Bahn wird unter, nicht über dem Fluss gebaut?

(FotoJohnson76/shutterstock.com)
Die Belgrader U-Bahn, deren Baubeginn im Jahr 2020 erwartet wird, könnte die Save durch einen Unterwassertunnel und nicht wie bisher geplant über die Neue Sava-Brücke überqueren, schreibt Blic.

- Dies ist eine sehr realistische Option, die derzeit in der Machbarkeitsstudie des französischen Unternehmens Egis vorgestellt wird - erklärte der Belgrader Stadtarchitekt Milutin Folic gegenüber der Tageszeitung Blic.

Dies ist eine völlig neue Option, wenn es um das Projekt der Belgrader U-Bahn geht.

- Alle Optionen werden in Betracht gezogen, aber ich glaube, dass der Tunnel im Moment den Vorrang hat. Er würde vom Sava-Platz unter dem zukünftigen Museum führen, dh vom ehemaligen Hauptbahnhofgebäude, dem Komplex Belgrad am Flussufer und dann unter dem Fluss bis zum Zorana-Djindjica-Boulevard führen - erklärte Folic.

Das französische Unternehmen Egis setzt bereits in der serbischen Hauptstadt die Routen, Haltestellen und Überführungen für andere Verkehrsmittel ein.

- Wir hoffen, dass bis Ende des Jahres alles fertig sein wird, so dass die Pläne bis Ende 2019 angenommen werden und dass die ersten Arbeiten im Jahr 2020 in den einfachsten Bereichen beginnen können, wenn es um Eigentum und Enteignung geht - Folic hinzugefügt.

Es wird keine Änderungen geben, wenn es um die Anzahl der Linien oder der Terminals geht. Die erste Linie sollte von Makisko Polje, dh von der Kreuzung der Obrenovac-Straße mit der Zeleznik-Straße, durch das Viertel Banovo Brdo bis zur Belgrader Messe führen, schreibt Blic. Es gibt aber ein anderes Dilemma, das mit Prokop zusammenhängt.

- Es gibt eine Option für die U-Bahn, die wie geplant direkt zum Sava-Platz führt, aber auch eine Option, sie auf Prokop umleiten zu lassen - enthüllt Folic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER