Quelle: Beta | Samstag, 21.03.2009.| 02:06
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Saubere Produktion - Einsparungen in Millionenhčhe" - 11 Unternemen stellen auf umweltfreundliche Technologie um

(Fotob)

Das Zentrum für saubere Produktion in Serbien - CČPS unterzeichnete am 20. März einen Vertrag mit 11 einheimischen Unternehmen, die durch Umorganisierung und Einführung der Neuigkeiten in die Produktion den Umwelt schonen und gleichzeitig Einsparungen in Millionenhöhe machen wollen.

Das Zentrum CČPS wurde Ende 2007, auf Initiative der UN-Organisation für industrielle Entwicklung - UNIDO und der Ressortministerien gegründet, erklärte man bei der Unterzeichnung des Vertrags in der Wirtschaftskammer Serbien.

Die saubere Produktion bedeutet einen rationelleren Verbrauch von Rohstoffen, Wasser und Energie, die Ersetzung von gefährlichen und giftigen Materialien durch umweltfreundlichere Stoffe sowie die Reduzierung der Giftigkeit und der Emission von schädlichen Gasen.

8 einheimische Unternehmen haben im Vorjahr mit Hilfe des CČPS auf die saubere Produktion umgestellt. Der Geschirrhersteller "Metalac" aus Gornji Milanovac hat 256 000 Euro zu diesen Zwecken bereitgestellt und erwartet Einsparungen in Höhe von 135 000 Euro jährlich.

Investitionen in die umweltfreundliche und sauberere Technologie lohnen sich schon in einem Jahr, erklärte man am Treffen in der Wirtschaftskammer Serbien und wies auf das Beispiel des Unternehmens "Hipol" aus Odžaci, Hersteller von Polipropylen hin.

Erwähnte 8 Unternehmen rechnen mit Einsparungen in Höhe von einer Mio. Euro.

Gröβte Einsparungen bringen die Verwertung von Altöl und Abfall, Reduzierung des Verbrauchs von Chemikalien und Leitungswasser, Erhöhung der Energieeffizienz usw.

27 Berater fur sauberere Produktion erhielten Zertifikate von CČPS und man kündigte die Ausbildung von weiteren 19 an. Ihnen wird die Einführung der sauberen Technologie in ein konkretes System anvertraut. Unternehmen sollen, aber auch selbst die entsprechenden Einsparungsmodele überlegen.

Folgende Unternehmen haben den Vertrag mit CČPS unterzeichnet: "Chemical Agrosava" aus Šimanovci, "Bambi" aus Požarevac, "Carnex" aus Vrbas, "Des" aus Belgrad, "Maxima" aus Lučani, "Galeb Group" aus Šabac, "Tarkett" aus Bačka Palanka, "Zvezda Helios" aus Gornji Milanovac, "Imlek" aus Belgrad, "Knjaz Miloš" aus Aranđelovac und "Želvoz" aus Smederevo.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER