Quelle: Tanjug | Dienstag, 04.09.2018.| 09:53
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Metalac patentiert Schnellkochtopf mit Display

Metalac posudje

Das Institut für geistiges Eigentum der Republik Serbien hat eine neue Patentanmeldung des in Gornji Milanovac ansässigen Geschirrherstellers Metalac veröffentlicht.

Es handelt sich um den Schnellkochtopf mit einer Glasanzeige für den Heimgebrauch - RN 12778, der die Überwachung und Kontrolle der Vorbereitung von Weißbohnen, Kartoffeln oder Kohl aus der Ferne ermöglicht, ohne den Deckel anzuheben.

Das Patent gehört zum Bereich des alltäglichen Haushalts-Zubehörs oder allgemeiner Verfahren zum Kochen von Lebensmitteln, heißt es in der Beschreibung, die man dem Institut für geistiges Eigentum zustellte.

Das Gerät besteht aus einem Behälter und einem Deckel. Der Deckel enthält eine Glasscheibe, ist hitzeschockbeständig und hält einen Druck von 20 bar.

Die Glasscheibe ist von der Innenseite des Deckels aufgebaut. Durch die Erhöhung des Drucks wird eine bessere Abdichtung zwischen dem Glas und dem Deckel erreicht.

Der Kochvorgang erfolgt unter einem Druck von 1,5 bar, ohne Dampf in die Atmosphäre abzugeben. Der Schnellkochtopf hat drei Sicherheitsstufen: ein Auslassventil, ein Sicherheitsventil und eine Gummiöffnung.

Sicheres Kochen ist auf diese Weise gewährleistet, wie auch die Kontrolle des Kochvorgangs unter Druck, zusätzliche Energieeinsparung, kürzere Kochzeit ohne Dampf abzulassen und unangenehme Gerüche zu verbreiten, Erhaltung der wesentlichen Lebensmittelzutaten.

Metalac hat 55 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Geschirr und ist, zweifellos, einer der führenden Anbieter europaweit in diesem Bereich. 70% des Geschirrs werden in 25 Länder ausgeführt, bzw. sechs Millionen Stück, die an Kunden in der EU und Russland geliefert werden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.